: Steuerhinterziehung

© Sébastien Thibault für DIE ZEIT

Rupert Stadler: Mit Vollgas ins Gefängnis

Lange galt Audi-Chef Rupert Stadler als unantastbar. Jetzt erledigt die Justiz, was der Aufsichtsrat nicht vermochte.

© Sebastian Widmann/ddp

Ludwig-Holger Pfahls: Ein Ausgestoßener klagt an

Ludwig-Holger Pfahls galt als der Inbegriff des korrupten Machtpolitikers. Jetzt fordert der ehemalige Staatssekretär vom Staat Teile seines Vermögens zurück.

© Antonio Masiello/Getty Images

Silvio Berlusconi: Er ist wieder da

Silvio Berlusconi ist erneut ein Comeback geglückt. Wie hat er das geschafft? Es ist ein Rätsel, das die Italiener selbst nicht ganz verstehen – oder verstehen wollen.

© Georg Soulek

Wiener Burgtheater: Es geht sich eh aus

Vor vier Jahren wurde am Wiener Burgtheater der größte Finanzskandal der Theatergeschichte bekannt. Warum ist er bis heute nicht geklärt? Eine Spurensuche in Österreich

© Thomas Rabsch für DIE ZEIT

Steuerhinterziehung: Wer paktiert hier mit Kriminellen?

Norbert Walter-Borjans hat als SPD-Finanzminister in NRW Daten über Steuersünder ankaufen lassen. FDP-Politiker Wolfgang Kubicki hält das für Hehlerei. Ein Streitgespräch

Ewa Malanda: Schickte sie Fans auf den Strich?

Ewa Malanda, besser bekannt als Rapperin Schwesta Ewa, stand wegen Zuhälterei, Körperverletzung und Steuerhinterziehung vor Gericht. Dem Richter widmete sie einen Song.

Finanzminister: Der doppelte Kubicki

Darf einer Finanzminister werden, der das Ausplündern des Staates im Namen seines Mandanten rechtfertigt? Wolfgang Kubicki hat offenbar kein Problem damit.

© Michael Buholzer / AFP/Getty Images

Paradise Papers: Wo bleibt die Wut?

Kaum jemand empört sich über die vielen Steuerschlupflöcher, die Reiche nutzen können. Stattdessen herrscht Ehrfurcht vor ihrem Reichtum. Warum bloß?