: Strafvollzug

Hajo Wandschneider: Ganz Recht

Er nahm sich zurück und war gerade deshalb bei heiklen Fällen die erste Wahl: Der große Strafverteidiger Hajo Wandschneider ist tot.

Gefängnisse in Hamburg: Full house

Hamburgs Gefängnisse sind so voll wie lange nicht mehr – auch weil die Falschen hinter Gittern sitzen.

Strafvollzug: "Ich bin heulend raus"

Die ehemaligen Gefängnisdirektoren Katharina Bennefeld-Kersten und Jobst Poenighausen erzählen von guten und entsetzlichen Zeiten im Knast – und über ihre Ehe.

© Mónica Rodriguez
Fehlerlesen

Fehlerlesen: Die Gesetze des deutschen Satzbaus

Einen Spezialisten für Strafvollzug dingfest machen – das ist auch für den strengsten Korrektor der ZEIT eine Herausforderung. Folge 13 der rätselhaften Sprachkolumne

J U S T I Z : Schwitzen statt sitzen

Der Knast ist voll, die Länder planen neue Gefängnisse. Die Bundesjustizministerin will den Strafvollzug entlasten. Zum Beispiel durch Verurteilungen zu gemeinnütziger Arbeit. Die CSU ist dagegen

Interview: Bayern will Strafvollzug in Länderhand

Justizministerin Beate Merk will den Strafvollzug im Rahmen der Föderalismusreform komplett in die Verantwortung der Länder geben. Es sei nur logisch, wenn die Länder auch die Gesetzgebungskompetenz bekämen. Deutschlandfunk, 2006