: Sucht

© Andrew Ziminski

Susannah Walker: Mutters Müll

Letzte Dinge unter einer Schicht aus Staub und Nikotin: In ihrem Buch "Was bleibt" rekonstruiert die Autorin Susannah Walker das Leben ihrer toten Mutter.

© Mauritius Images

Nikotinsucht: Die letzte Kippe danach

Wie fühlt es sich an, wenn man nach 30 Jahren aufhört zu rauchen? Bleibt man trotzdem Raucher, verfolgt einen die Sucht – und was sagen die Freunde? Ein Tagebuch

© Do-It-Studios/ plainpicture

Drogen: Zu welchen Drogen greifen Sie?

Bier, Joints, Energydrinks oder Ecstasy? 30.000 Leser haben bereits an der ZEIT-ONLINE-Drogenumfrage teilgenommen. Seien auch Sie dabei, damit Sie weniger Schaden nehmen.

Susanne Kaloff: Auf dem Trockenen

Wer bin ich so ganz ohne Alkohol? Das fragt sich die Lifestylejournalistin Susanne Kaloff in ihrem Buch. Die Antworten sind nicht alle lustig. Aber lehrreich.

Nan Goldin: "Ich bin beinahe gestorben"

Wie die berühmte Fotografin Nan Goldin vom Schmerzmittel Oxycontin abhängig wurde – und warum sie jetzt gegen den Hersteller kämpft, einen der wichtigsten Museumsmäzene

© Alain Jocard/Getty Images

Videospiele: Spielen, bis der Arzt kommt?

Sucht, Gewalt, Verwahrlosung: Games stehen gerne unter Generalverdacht. Bald soll auch noch übermäßiges Videospielen als Krankheit gelten. Doch die Studienlage ist dünn.

© Nicole Sturz

Käse: Kann Käse süchtig machen?

Menschen, die eine vegane Diät beginnen, sagen oft, ihnen fehle der Käse am meisten. Schnell ist dann von Sucht die Rede. Der Begriff wird aber zu leichtfertig gebraucht.