: Südosteuropa

© Elvis Barukcic/AFP/Getty Images

Balkanroute: Der neue, alte Weg

Eigentlich dachte Europa, die Balkanroute sei dicht. Doch erneut passieren Tausende diese Fluchtroute. Woher kommen sie? Und was geschieht mit ihnen?

© Jaap Arriens/Getty Images

Rumänische Literatur: Engel und Emigranten

Rumäniens aktuelle Literatur ist geprägt von Lakonie und genauen Milieuschilderungen. Jetzt präsentiert sie sich auf der Leipziger Buchmesse.

China: Biete Geld, suche Einfluss

China kauft sich in Europa ein. Und seine Investitionen folgen einem Muster: Die Volksrepublik unterstützt Länder, die ihr politisch freundlich gesinnt sind.

© Lukas Gansterer

documenta: Was'n Ritt

Im Auftrag der documenta legen vier Reiter die 3.000 Kilometer von Athen bis nach Kassel zurück – und entdecken Europa im Geiste des griechischen Gottes Hermes neu.

Lojze Wieser: Literatur um jeden Preis

Vor 30 Jahren brach Wieser mit seinem Verlag zur großen Entdeckungsreise durch die südosteuropäische Literatur auf. Zum Jubiläum kann er noch immer mit Funden verblüffen.

© Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Osteuropa: Wo die blauen Flaggen wehen

Ob in Rumänien, Serbien oder Ungarn: In Südosteuropa protestieren immer mehr Menschen gegen ihre Regierungen. Das ist auch ein Erfolg der Europäischen Union.

© Getty Images

Soja: Die Wunderbohne

Ohne es zu merken, sind wir Soja-Junkies geworden: Schokolade, Eier- und Milchprodukte, Vegetariersnacks – in allem steckt die Sojabohne. Eine Sucht mit Folgen.

© Adam Berry/Getty Images

Recep Tayyip Erdoğan: Die Methode Merkel

Erdoğan droht. Aber viel hat er gegen Deutschland nicht in der Hand. Die Bundesregierung hat auch Instrumente im Arsenal, doch nutzt sie nicht. Warum?

Fahrraddiebstahl: Klingelt da was?

Wer hier sein Rad entdeckt, hat noch mal Glück gehabt: Mit diesen Fotos sucht die Polizei nach Opfern von Fahrraddieben. Interview mit dem Chef der Soko

© Anatolii Stepanov/AFP/Getty Images

Osteuropa: Ein Pakt gegen den Neohegemon

Teile von Europas Osten stecken in einer sicherheitspolitischen Klemme. Ein mittelosteuropäischer Pakt könnte gegen den russischen Neoimperialismus helfen.

© Armend Nimani/AFP/Getty Images

EU-Beitritt: Kümmert euch um den Balkan!

Bosnien, Albanien und andere wollen in die EU. Europa wollte das auch mal, ist aber davon abgerückt. Vergessen sollte es den Balkan aber nicht, auch aus Eigeninteresse.

Einbrüche: "Wohnungen sind leichte Beute"

Knapp 170.000 Wohnungseinbrüche gab es 2015 – so viele wie zuletzt Anfang der neunziger Jahre. Woran das liegen könnte, erklärt der Kriminologe Tillmann Bartsch.

© Marko Djurica/Reuters

Mazedonien: Früher Umbruch, heute Bollwerk

Mazedonien ist nicht nur ein Transitland auf der Balkanroute. Beim Kampf gegen den Machtklüngel im eigenen Land hofft die Jugend auch auf deutsche Unterstützung.