© Brian Snyder/Reuters

SXSW: Die Welt zu Gast in Austin

  • Das South-by-Southwest-Festival (SXSW) findet jährlich im texanischen Austin statt. Neben Musik und Film liegt ein Fokus des Festivals auf Veranstaltungen rund um die Themen Digitales und interaktive Medien.
  • Das Festival fand dieses Jahr vom 8. bis zum 17. März 2019 statt.

Grumpy Cat: Wir hatten Spaß, es war furchtbar

© Kevin Winter/AFP/Getty Images

Grumpy Cat, die wohl bekannteste Katze des Internets, ist tot. Der mürrische Vierbeiner hat gezeigt, dass jeder, aber auch wirklich jeder, ein Netzphänomen werden kann.

© Tom Werner/Getty Images

Soziale Medien: Facebook muss unser Vertrauen gewinnen

Wir alle sind nicht Kunden, sondern Ware von Facebook. Die Verantwortung für unsere Datenrechte sieht FDP-Politiker Manuel Höferlin beim Konzern – nicht nur beim Staat.

© Robin Marchant/Getty Images

South by Southwest: Politik beginnt auf dem Klo

Donald Trumps Regierung ist das neue Feindbild auf der SXSW-Konferenz in Texas. Ob beim Tischtennis, in Vorträgen oder am Tacostand – es regt sich politischer Widerstand.

SXSW-Konferenz: Fühlst du es auch?

© Disney

Die App, die unser Gefühlsleben kennt. Der Kühlschrank, der uns aufheitert, wenn wir traurig sind. Auf der SXSW-Konferenz geht es um die Zukunft einfühlsamer Maschinen.

© ANewBadlyPhotoshoppedPhotoofMichaelCeraEveryday

Imgur: Wo die lustigen Bilder hausen

Die Fotoplattform Imgur ist eine der wichtigsten Adressen der Netzkultur. Auf der SXSW-Konferenz erzählen die Gründer, weshalb die Nutzer so unglaublich attraktiv sind.

© Beck Diefenbach/Reuters

Microsoft: Sprich mit dem Bot

Der Chatbot Tay war ein Reinfall. Aber Microsoft glaubt, dass wir künftig ständig mit Bots kommunizieren. Wie genau, zeigt das Unternehmen auf seiner Entwicklerkonferenz.

SXSW: Instagrams oberster Tierschützer

© Joel Sartore/National Geographic

Joel Sartores Mission dauert Jahrzehnte: Er will alle Tiere in den Zoos der Welt fotografieren. Auf Instagram begeistert er Millionen. Trägt er auch zum Artenschutz bei?

© Ellen Bijsterbosch/Twitter

Privatsphäre: Wir bauen uns eine NSA

Was Geheimdienste tun, können wir auch, dachten sich niederländische Künstler. Sie begannen, eine Datenbank über ihre Mitbürger anzulegen. Nun zeigen sie erste Resultate.

South by Southwest: Obama und die Unterwäsche

© Neilson Barnard/Getty Images for SXSW

Mit dem US-Präsidenten als Stargast versucht das SXSW-Festival in Austin, das Misstrauen zwischen Politik und Technikbranche abzubauen. Doch auch Obama enttäuscht.

© Michael Buckner/Getty Images for SXSW

Alltag: So reden wir mit 31

Sweatshirt mit Schriftzug? Wo ist der Impfpass? Schon erwachsen? Jede Generation hat ihre Sprache. Mit 30 möchte man geduzt werden und nicht die Weihnachtsfrage klären.

© Robert MacPherson/AFP/Getty Images

SXSW: Kapitulation vor dem Hass

Die Gute-Laune-Messe SXSW in Austin sagt Veranstaltungen über Onlinemobbing aus Furcht vor Gewalt ab. Mit einem Boykott wollen Medienhäuser die Diskussionen erzwingen.

Ryan Gosling: "Ich bin Feminist"

Als Kind war sein Spitzname "Trouble". Heute ist Ryan Gosling nicht nur ein Frauen-, sondern auch ein Männertyp. Jetzt hat der Schauspieler zum ersten Mal Regie geführt.

Livestreaming: Alles ständig live für alle

© Yuka Uno/Reuters

Auch das noch: Apps wie Meerkat wollen Livestreaming massentauglich machen. Erwartet uns ein Festival der Banalitäten oder doch die Zukunft der sozialen Netzwerke?

© Brian Snyder/Reuters

Neue Technologien: So viel Cyborg sind wir schon

Bionische Beine, gehackte Gehirne, Soldaten mit Superkräften – Forscher stellen auf dem SXSW-Festival in Texas ihre Vision der Zukunft vor. Manche sind schon nah dran.

Virtual Reality: Goldrausch ist geil

Noch sind die Virtual-Reality-Brillen von Oculus, Samsung und HTC nicht auf dem Markt. Doch auf dem SXSW-Festival reden die Hersteller schon vom ganz großen Geld.