: Tahiti

© Peter Langer

Fransen: Flatterhafte Dinger

Ethisch korrekt soll Mode sein, ohne Pelz und mit Diversität. Doch wenn es um Exotik geht, werden olle Südseeklischees bemüht. Hula-Röcken kann eben keiner widerstehen.

Pegida: Pegida? Ab ins Museum!

Es wird Zeit, die "Patriotischen Europäer" zu historisieren: Wir haben Kuratoren aus Dresden gefragt, wie sie sich mit dieser Bewegung auseinandersetzen würden.

Zuwanderung: Lasst die Migranten investieren!

Zuwanderung muss sich lohnen. Für uns Schweizer. Und für jene, die kommen. Unsere Autoren fordern einen anderen Umgang mit Einwanderern.

© Kai Pfaffenbach/Reuters

Beachsoccer: Kein Schland am Strand

Auf dem Rasen ist Deutschland Weltmeister, im Sand jedoch geht nicht viel. Weil der DFB einen kleinen Verband vom Strand scheucht, obwohl der zuerst da war.

© ASP/Getty Images

Tahiti: Wer will schon nach Tahiti?

Pjöngjang hätte ihn mehr interessiert, unser Autor aber wird ins Paradies geschickt. Er sieht dämliche Zeremonien. Trifft christliche Surfer. Aber macht seinen Frieden.

© Reuters

Schweiz: Ein sonniges Land für dubiose Leute

Bankdeals mit Dealern, Despoten und Diktatoren waren gestern. Heute machen Schweizer das große Geschäft mit Kunst, Privatschulen und Spitzenmedizin.

Westschweiz: Der Wilde Westen ist nicht mehr

Die "Affäre Giroud" bestätigte alle Klischees, die wir Deutschschweizer vom Wallis haben. Aber wer ins Rhonetal reist, entdeckt einen Kanton im Umbruch.

Vorabdruck: Aus dem Leben des Bademeisters

Der Klagenfurter Schriftsteller Egyd Gstättner hat sein Leben im Urlaubsparadies Wörthersee verbracht. Für seinen neuen Prosaband sammelte er die Geschichten

© Macault/EPA/dpa

Louis de Funès: 100? Nein. Doch. Oh!

In Saint-Tropez ging es richtig lustig zu, als Louis de Funès dort als irrer Gendarm zum Filmstar wurde. Zu seinem 100. Geburtstag wird dort sicher groß gefeiert. Oder?

© MICHEL CHARLEUX/AFP/Getty Images

Marquesa-Inseln: Schifffahrt mit Schleuderservice

Tätowierungen an Bord, Schweinetänze im Blätterrock: Unsere Autorin durchquerte auf einem Versorgungsschiff die Südsee und erlebte dabei die kernigste Art der Kreuzfahrt.

pazifischer ozean: Südseesehnsuchtsschnappschuss

Alle Klischees über Tahiti scheinen zu stimmen. Man verfällt dem Phlegma der Tropen und wird gleichzeitig von einer rätselhaften Hochstimmung getragen Von Claus Spahn

Zeitläufte: Das Eiland am Ende der Welt

Die vorkoloniale Geschichte der Osterinsel gilt als Lehrbeispiel für ökologische Selbstzerstörung – sogar Hollywood hat sich des Themas bemächtigt.

Fifa: Korruptionsäffare gefährdet WM-Votum

Der unter Bestechungsverdacht stehende Fifa-Funktionär Temarii will seine Suspendierung anfechten. Dadurch könnt das WM-Votum ungültig werden, meint seine Anwältin.

© Ho/AFP/Getty Images

Umwelt: Warnung an die Welt

Gerodete Wälder, ausgerottete Tierarten, tödlicher Größenwahn: Auf der Osterinsel sieht man, was passiert, wenn der Mensch seine Lebensgrundlagen zerstört.