: Talkshow

Flucht aus Talkshows: Na, wo isser denn?

Wer wie Martin Schulz einfach mal kurz aus der laufenden Talkshow verschwindet, gibt Rätsel auf. Aber wenn er dann wieder da ist: Was für ein Comeback!

© Lea Dohle

Nachrichtenpodcast: Söder schmiedet Allianzen

Einigkeit mit Österreich, ein Koalitionsausschuss gegen das Eurobudget: Markus Söder kritisiert die Kanzlerin, wo er kann. Außerdem im Podcast: Unsere Talkshowanalyse.

© Lea Dohle

Politikpodcast: Das Problem mit den Talkshows

Deutschland diskutiert eine Talkshow-Pause. Wie wichtig sind TV-Debatten in der Schweiz und Österreich? Und: wie sich Schweizer auf einen Abstimmungssonntag vorbereiten.

© Carsten Koall/Getty Images

Jusos: Zum Glück nervte Kevin

Die Jusos legten sich mit ihrer SPD an, tingelten durch Talkshows und die Republik, gaben einfach keine Ruhe. Gut so. Sie haben den Streit zurück in die Politik gebracht.

Anne Will: Der Sexismus-Talk

Am vergangenen Sonntag war das Thema bei Anne Will: Sexismus und dessen Bekämpfung. Dem angeblich seriösesten Sender der Republik fehlten hierfür aber die Fachleute.

William Hogarth: Die Malprognose

Müde Programme, bleierne Artikel, blecherne Talkshows. Der Bundestagswahlkampf ist zum Gähnen. William Hogarth malte schon vor 263 Jahren die ewige Krise der Demokratie.

© Drew Angerer/Getty Images

Donald Trump: Hahaha

Sind Witze über den US-Präsidenten noch lustig oder alle Pointen vorhersehbar? Die politische Satire ist in der Krise, seit eine Karikatur im Weißen Haus sitzt.

© Henry Romero/Reuters

Trump-Satire: Wer wohl zuletzt lacht

Wie kommt die Satire gegen einen Mann an, der selbst furchtbarste Realsatire ist? Die Komik in der Ära Trump hat es schwer, gleichzeitig gewinnt sie erstaunliche Macht.

© ZEIT ONLINE

Polizei II: Wir Prügelknaben

Opfer, Polizisten und jede Menge Desinformation. Und dazwischen ein Bundesrichter. Der Kolumnist war Talkgast in der Sendung "Maischberger". Ein Erlebnisbericht