: Tbilissi

© Gia Chkhatarashvili

Tbilissi: Wovon träumt Georgiens Nachwuchs?

Auf der Buchmesse präsentiert sich das Land als Staat im Aufbruch. Wie sehen das die Jugendlichen dort? Ein Streifzug durch Tbilissi

© Quenten Janssen

Georgien: Amber, Schweiß und Aggression

Ich kenne kein anderes Land, in dem es mehr Kirchen als öffentliche Toiletten gibt als in Georgien. Was findet der Westen nur an meiner Heimat?

© Jonas Bendiksen/Magnum Photos/Agentur Focus

Georgien: Umkämpfte Schönheit

Das Gastland der Frankfurter Buchmesse hat Kriege und Revolutionen hinter sich, aber auch einen großen Aufbruch. Bilder aus drei Jahrzehnten erzählen von den Extremen.

Georgien: Komm mal nach Tbilissi!

Unsere Autorin macht ein altes Versprechen wahr: Sie besucht ihre ehemaligen Au-pair-Mädchen in deren Heimat Georgien. Ist Tbilissi wirklich so viel schöner als Hamburg?

"Das erste Gewand": Der Parzival Georgiens

Guram Dotschanaschwilis Roman "Das erste Gewand" ist das zentrale Werk der georgischen Literatur. Es erzählt viel über die religiöse und politische Tradition des Landes.

© Janek Skarzynski/AFP/Getty Images

Michail Saakaschwili: "Ich bin ein Ukrainer"

Präsident Poroschenko nahm ihm die ukrainische Staatsbürgerschaft. Doch Michail Saakaschwili, Ex-Präsident Georgiens, ist trotz Einreiseverbots zurück. Er will kämpfen.

Georgien: Tbilissi rast der Zukunft entgegen

Die besten Technoclubs der Welt finden sich nicht in Berlin, sondern in Georgiens Hauptstadt Tbilissi. Hier explodiert das Nachtleben und zieht Feiernde aus Europa an.

© Kaboompics

Weinbau: Wie flüssiger Bernstein und Tinte

In Georgien hat die Menschheit den Weinbau erfunden – sagen die Georgier. Bis heute pflegen Winzer die uralte Technik ihrer Vorfahren. Und die ist plötzlich Avantgarde.

© Van Shlamov/getty images

Georgien: Der Streber darf einfach nicht rein

Seit Jahren verspricht die Nato Georgien die Mitgliedschaft, aber trotz Anstrengungen wird daraus nichts – weil das Bündnis Russland nicht ärgern will. Der Frust wächst.

© Fabrizio Bensch/Reuters

Georgien: Abgestempelt durch Pass und Visum

Ihre georgischen Lehrer vermittelten unserer Autorin die Liebe zur deutschen Sprache. In Deutschland erlebt sie, dass ihre Landsleute als Verbrecher vorverurteilt werden.

FC Carl Zeiss Jena: Liebe Europapokalhelden, ...

Mit Hans Meyer als Trainer stand Carl Zeiss Jena vor 35 Jahren im Europapokalfinale. Doch erst jetzt dürfen sich die Spieler ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

© Reuters/David Mdzinarishvili

Georgien: Wo die Grenzen wandern

Erst standen russische Soldaten an den Obstbäumen, dann rückten sie 50 Meter weiter vor. So unklar wie die Grenze ist in Georgien auch das Verhältnis zu Russland.

© Mustafa Ozer/AFP/Getty Images

Georgien: Wach auf, wir haben Krieg!

Den Beginn des Georgienkriegs vor sieben Jahren vergisst unsere Autorin nie. Von heute auf morgen fürchtete sie um alles. So geht es den Syrern und Ukrainern jetzt.

© Reuters

Wladimir Putin: Vera Putinas verlorener Sohn

In Georgien lebt eine Frau, die behauptet, Putins wahre Mutter zu sein. Beweise dafür soll der KGB vernichtet haben. Reporter, die darüber berichten wollten, starben.

© Sammy Hart/DG

Ukraine-Krise: Freiheit gibt es nicht umsonst

Wenn Europa die Ukraine im Stich lässt, verliert es die Achtung vor sich selbst und schottet sich ab. Ein Leben wie das unserer georgischen Autorin wäre dann undenkbar.