: Techno

© Alexander Müller/dpa

Lärz: Streit um das Fusion Festival

Ein Elektrofestival in Mecklenburg-Vorpommern hat Ärger mit den Behörden: Die Polizei fordert erstmals Zugang zum Gelände. Ist das Fusion Festival in Gefahr?

© !K7 Records

Matthew Herbert: Wozu tanzen wir eigentlich?

Techno muss nicht bloß reiner Hedonismus sein. Der DJ Matthew Herbert erklärt in seinem poetischen Buch "The Music", wie gesellschaftskritischer Pop klingen könnte.

© Nicolai Toma

Mouse on Mars: Entweder Hornbrillen oder Hohlbirnen?

Die großen deutschen Elektromeister Mouse on Mars zeigen mit ihrem neuen Album, dass intelligenter Techno körperlich sein kann. Auch über die Gästeliste kann man staunen.

© Brett Carlson

Pop-Neuerscheinungen: Immer schö lächla

Dachs aus St. Gallen beißen zu mit scharfem Mundart-Pop. Dabrye morpht Hip-Hop und Detroit Techno. Und Vizediktator geben dem Punkrock eine Zukunft. Die Alben der Woche

© Laura Edelbacher

Technoclubs: Die Party ist zu Ende

In diesen Clubs erklangen Techno- und Housebeats, lange bevor der Easyjetset sich aufmachte, im Berliner Berghain tanzen zu gehen. Eine Karte für die Musikgeschichte.

Georgien: Tbilissi rast der Zukunft entgegen

Die besten Technoclubs der Welt finden sich nicht in Berlin, sondern in Georgiens Hauptstadt Tbilissi. Hier explodiert das Nachtleben und zieht Feiernde aus Europa an.

© Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images

Elektronische Musik: Komponist Pierre Henry ist tot

Er gilt als ein Pionier der elektronischen Musik, für einige war er sogar der "Großvater des Techno". Pierre Henry ist im Alter von 89 Jahren in Paris gestorben.

© Rise and Shine Cinema

"Raving Iran": Nicht ohne meinen Kumpel

Der Dokumentarfilm "Raving Iran" ist auch ein bisschen politisch. Ja. Vor allem aber huldigt er der Freundschaft zweier iranischer DJs, die aus ihrem Land fliehen wollen.

© Ole Hoffmann

Meute: Die posaunen es raus

Die Blaskapelle Meute macht Techno. Und im Internet explodieren die Klicks. Wie kann das angehen?

Techno: Geflasht von der Masse

Techno? Klingt nach Frankfurt und Berlin. In den 90ern hatte aber auch Hamburg eine rege Szene. Einer der Vordenker: Gerrit Braun, nun Betreiber des Miniaturwunderlandes.

© Ronald Dick

Modefotografie: Ein Heft für das neue Berlin

Die "Style & the Family Tunes" war 1994 eines der ersten Indie-Magazine im vereinten Berlin. Voll von Musik, Mode, Kunst und Fotos. Nun gibt es die Zeitschrift als Buch.

Neon: Wenn alles leuchtet, leuchtet nichts

Neon war mal laut und grell, stand für Provokation, Gefahr und Techno: Aber spätestens seitdem die Büro-Radler neonfarbene Warnwesten tragen, ist das alte Neon verstummt.

Atari Teenage Riot: Die Bändigung des Lärms

Nach 20 Jahren im Musikgeschäft ist auch der Technoanarchist Alec Empire gereift. Der digitale Hardcore von Atari Teenage Riot klingt jetzt ziemlich, ja, straight.

Techno: Deutschlands Puls in BPM

Von VW-Ingenieuren zu Techno-DJs: Wie elektronische Musik das Selbstverständnis der Berliner Republik geprägt und Deutschlands Bild in der Welt verändert hat