: Terrorismus

© Souleymane Ag Anara/AFP/Getty Images

Mali: Mehr als 130 Dorfbewohner getötet

Bei einem Angriff auf ein Dorf in Mali sind zahlreiche Menschen getötet worden. Die Vereinten Nationen leisteten Luftunterstützung, um den Überfall zu stoppen.

© Robin Utrecht/AFP/Getty Images

Anschlag in Utrecht: Im Zweifel Terrorist

Der Täter von Utrecht ist ein Terrorist, Herkunft und vermutete Religion lassen in der Wahrnehmung keinen Zweifel zu. Rechte Gewaltakte werden völlig anders eingeordnet.

© Fotos (Ausschnitte): Günter Zint/bpk (l.); Stefan Boness/Ipon

"Republik der Angst": Eine Furcht jagt die andere

Der Historiker Frank Biess ist mit "Republik der Angst" für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Er wagt einen neuen Blick auf die deutsche Geschichte nach 1945.

© ZEIT-Grafik

Attentäter von Christchurch: Hier gibt es nichts zu sehen

Der Täter von Christchurch wollte, dass ihm möglichst viele Menschen beim Töten zuschauen. Ist sein Plan aufgegangen? Antworten aus Neuseeland, den USA und Europa

© Ricardo Smit/AFP/Getty Images

Niederlande: Ein Krimineller, ein Terrorist?

Der mutmaßliche Schütze von Utrecht ist gefasst, sein Motiv bleibt unklar. Menschen, die Gökmen T. kennen, halten ihn für einen Psychopathen – oder einen Terroristen.

© Stephan Dybus

Zensur in China: Winnie Puuh, der gefährliche Bär

Chinas Jugend wächst digital abgeschirmt auf, Websites werden gesperrt und Begriffe wie "MeToo" zensiert. Und so findet die Selbstzensur längst in vielen Köpfen statt.