: Texas Instruments

© David McNew/Getty Images

Tablet: Amazon greift das iPad direkt an

Kindle Fire HD heißt das neue Tablet von Amazon, die kleinere Version wird auch in Deutschland verkauft. Die niedrigen Preise will Amazon auf mehreren Wegen kompensieren.

Handy-Standard: Ein Ladegerät für viele

Wer ein neues Handy kaufte, brauchte automatisch ein neues Netzteil. Doch jetzt haben sich die großen Handy-Hersteller auf ein gemeinsames Ladegerät geeinigt

Der Patriarch aus Bangalore

Narayana Murthy hat Infosys zum führenden indischen IT-Konzern und zu einer Größe im weltweiten Wettbewerb gemacht. Nun muss sich der bescheidene Unternehmer den Vorwürfen heimischer Kapitalismuskritiker stellen

datenübertragung: Die Allesscanner

Funkchips revolutionieren die Wirtschaft und bringen Verbrauchern mehr Service. Als Spione aber bedrohen sie die Privatsphäre

Lehrplan vom Chef

Amerikanische Hochschulen bieten für Mitarbeiter großer Unternehmen Studiengänge nach Maß

Infineon: ein Baustein zum Abschwung?

Anleger reißen sich um Infineon-Aktien und treiben den Börsenkurs in die Höhe, obwohl Experten bereits den Abschwung vorhersagen

Abschied vom Zelluloid

Gleich zwei Firmen haben digitale Filmprojektoren entwickelt. Und sie werden in den nächsten Wochen erstmals kommerziell eingesetzt

Geballte Feuerkraft

Der geschrumpfte Rüstungsetat zwingt Amerikas Waffenschmieden zu immer neuen Fusionen. Kritiker fürchten die Macht der neuen Giganten

Der Aufmarsch der kommerziellen Riesen

Auch für die Märkte der Informationstechnik gilt: Schon heute hat Europa in den drei Kernbereichen Halbleiter, Computer, Telekommunikation wachsende Handelsbilanzdefizite sowohl gegenüber Japan wie gegenüber Amerika.

MANAGER UND MÄRKTE

Wenn es denn stimmt, daß Trends und Tendenzen aus den Vereinigten Staaten mit einem gewissen Nachlauf auch bei uns eintreten, dann können sich die Anbieter von Heimcomputern hierzulande auf einiges gefaßt machen.

Software, frisch geknackt

Das Wort "Krise" kennen sie nicht, "Wachstum" ist das Motto der Mikrocomputer-Hersteller, die im vergangenen Jahr allein auf dem US-Markt Geräte im Gesamtwert von acht Milliarden Dollar (Endverkaufspreis) abgesetzt haben.

MANAGER UND MÄRKTE

Der Grund für den Preissturz: Texas Instruments baut keine Heimcomputer mehr, der Lagerbestand wird jetzt ausverkauft. Die billigen Geräte, so erklären die großen Kaufhaus-Ketten, verkaufen sich nun wie "warme Semmeln".