: Theo Sommer

© dpa/ullstein bild

China: Freundschaft süß-sauer

Hamburg hat sich schon früh auf den Aufstieg Chinas zur Weltmacht eingestellt. Heute gibt es 550 chinesische Firmen in der Stadt – doch auch wachsende Besorgnis.

© Carsten Luther

Migration: Weg mit diesem Afrikabild!

All das Elend in Afrika, da bleibt ja nur die Flucht nach Europa – für solchen Afro-Pessimismus gibt es keinen Grund. Trotzdem ist eine kluge Entwicklungspolitik wichtig.

© Klocker Stiftung

Theo Sommer: "Dreinred’n lass i mir net"

Der Tiroler Paul Flora zeichnete 14 Jahre lang für die ZEIT und revolutionierte dabei die deutsche Karikaturenlandschaft. In Innsbruck sind seine Werke jetzt ausgestellt.

© Markus Tedeskino für DIE ZEIT

Medienwandel: "Lügenpresse? Pfeift doch drauf!"

Dürfen Journalisten Politik machen? Anlässlich des ZEIT-Jubiläums streiten Theo Sommer und Charlotte Parnack über Transparenz, Grapscher im Büro und den Medienwandel.

© Markus Hintzen für DIE ZEIT

Dieter von Holtzbrinck: "Helmut Schmidt hat mich gegrillt"

Dieter von Holtzbrinck ist seit 20 Jahren Verleger der ZEIT. Im Interview spricht er über das anfängliche Misstrauen der Redakteure und seine Scheu vor Öffentlichkeit.

Redaktion: Helden der Bleizeit

Früher ging es glanzvoller zu. Und familiärer. Besser war unser Blatt aber nicht. Eine Erinnerung

© Vera Tammen für DIE ZEIT

Medienhaus: "Manchmal kippt es ins Verrückte"

Die Damen vom ZEIT-Empfang haben viel erlebt. Ein Gespräch über schreiende Leser, Contenance im Chaos und eine unechte Tochter von Helmut Schmidt.

© Werner Bartsch

Werner Bartsch: Auf ein Foto mit Helmut Schmidt

Der Fotograf Werner Bartsch hat einige der bekanntesten Portraits des Altbundeskanzlers gemacht. Mit Kissinger und Köhler, am Schachtisch und im Büro. Eine Erinnerung

Helmut Schmidt: So war das mit Schmidt

Freiheiten gewähren, Vertrauen schenken, wissbegierig bleiben – so war Helmut Schmidt als Vorgesetzter. Ein Ex-Kanzler ist als Chef nicht immer einfach.

© Wolfgang Wiese

Helmut Schmidt: Ein zweites Leben bei der ZEIT

Im Mai 1983 begann Helmut Schmidt als Herausgeber und Autor bei der Wochenzeitung ZEIT – eine zweite Lebensaufgabe. Mehr als 280 Artikel hat er seither veröffentlicht.