: Theodor Heuss

Wer ist ein großer Deutscher?

schon gegeben worden sind. Dabei ist das Problematische dieser neuen "Deutschen Biographie" (die offenbar als Nachfolge der von Willy Andreas und Wilhelm von Scholz 1935/36 zuerst herausgegebenen Sammlung gedacht ist) im ersten Band noch auf ein Mindestmaß beschränkt: denn er behandelt die großen Deutschen "Von Karl dem Großen bis Andreas Schlüter", also eine Zeit, in der deutsche Geschichte noch ganz eins war mit der Geschichte des christlichen Abendlandes.