: Thüringen

© Carsten Koall/Getty Images

Rechtspopulismus: Eine Generation steht auf

Seit Jahren zeigt Deutschland wieder sein hässliches Gesicht. Gleichzeitig formiert sich Widerstand. Wer wird das Land stärker prägen? Die Europawahl ist ein erster Test.

© Giorgio Morra für DIE ZEIT

Stromtrasse Südlink: Auf der deutschen Protestlinie

Auf einer 700 Kilometer langen Trasse soll Ökostrom durch Deutschland transportiert werden. Doch viele Deutsche wollen die Trasse nicht – eine Reise zu den Gegnern.

© [M] Odd Andersen/AFP/Getty Images

Rechtsextremismus: Wie rechts ist die Polizei?

Ein Hitlergruß. Drohbriefe. Ein gequälter Flüchtling. Die Polizei soll rechte Straftaten aufklären. Immer wieder ermittelt sie auch gegen sich selbst. Alles Einzelfälle?

© Thomas Victor für DIE ZEIT

Bayern: Ab in den Süden

Keine Region hat so sehr von abgewanderten Ostdeutschen profitiert wie die Kreise Erding und Freising in Bayern. Viele Tausend Menschen suchten dort ihr Glück.

© Thomas Trutschel/Photothek/Getty Images

Linda Teuteberg: Die Seelenstreichlerin

Linda Teuteberg ist die neue Hoffnungsträgerin der Liberalen. Auf der FDP-Generalsekretärin lasten aber große Erwartungen. Kann sie den ersehnten Erfolg im Osten bringen?

© Felix Adler für DIE ZEIT

Mike Mohring: Der politische Patient

Kann ein Mensch trotz Krebserkrankung Ministerpräsident werden? Sich von der Idee der Stärke entfernen? Thüringens CDU-Chef Mike Mohring will es versuchen.

© Beck für DIE ZEIT

Ostdeutschland: Wer das Sagen hat

Plötzlich ist von den Ostdeutschen als "Migranten" die Rede – und vom Osten als "Kolonie" des Westens. Das muss nichts Schlechtes sein.

© Martin Schutt/dpa

Bodo Ramelow: Bodo mittendrin

Unter den ostdeutschen Ministerpräsidenten ist der Linke Bodo Ramelow längst etabliert. Bei ihrem Treffen in Neudietendorf ließ sich das besichtigen.