: Thüringen

Macht oder Ohnmacht der Deutschen Akademie?

Das Wahrzeichen der Stadt ist eine Art Nelsonsäule, die auf einer Art Trafalgar Square steht. Der Platz heißt Luisenplatz; denn aus Darmstadt kam jene Luise nach Weimar, die Goethes anmutige und wehmütige Herzogin wurde, weil Karl August sich ja außer der Braut auch den Minister aus dem Westen nach Thüringen holte.

Deutsche Räterepublik

Seit Mitte August gibt es die historischen deutschen Länder Brandenburg, Mecklenburg, Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt nicht mehr.

Aus den Unternehmungen

Als erste Regionalbank im Bundesgebiet legt die Württembergische Bank (früher Württembergische Notenbank). Stuttgart, ihre Bilanz auf den 31.

Wirtschaftsmosaik der Nordmark

In Eckernförde, dem reizvollen Ostsee-Badeort mit seiner zum Segeln einladenden Bucht, hat die J. P. Sauer & Sohn AG. Zuflucht gefunden, die 1751 als Kleinbetrieb in Suhl (Thüringen) gegründet worden war.

Die Jagd nach den Wissenschaftlern

Manchmal überkommt mich ein Gefühl des Mitleids, wenn ich die Deutschen betrachte, mitdenen ich im Arbeitszimmer General Schabalins zusammentreffe.

Ein Parlament das keine Parteien kennt

Wir alle betrachten die Entwicklung unseres staatlichen Lebens mit Skepsis und Kritik. Das eigentliche Deutschland ist zerfallen und auch Westdeutschland kommt zu keiner politischen Gestaltung, weil der Föderalismus der Länder jede vernünftige und einheitliche Regelung, auch der brennendsten Fragen, verhindert.

Der Mensch und die Wirklichkeit der Natur

Wiesbaden, einst Treffpunkt der Grande Bourgeoisie, ein Capua am Taunus, hat seit 1945 sein Gesicht verändert. Es ist Sitz der amerikanischen Luftwaffe in Europa mit einer Fülle von Dienststellen und Personal, Landeshauptstadt von Hessen, dessen Ministerien die Villen einer verschollenen Kurklientele besetzt haben – vor allem aber Schatzgewölbe alter Kunst, nächst dem Louvre das reichste auf dem Kontinent.

Der Präses

Abert Schäfer, der Präses der Hamburger Handelskammer und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Harburger Gummiwaren-Fabrik Phoenix-Aktiengesellschaft in Hamburg-Harburg ist Kölner.

West-östliche – Schüsse

Die vielen Wildschweine, die in der Bundesrepublik seit 1945 ihr durch die alliierten Waffenbeschränkungen konzessioniertes Unwesen treiben, würde – wenn sie lesen könnten – diese Nachricht bestürzen: 8000 bis 10 000 ostzonale Jagdflinten, die in der Waffenfarik Suhl (Thüringen) nach 1945 hergestellt wurden, will die Landesforstverwaltung von Nordrhein-Westfalen für die westdeutschen Jäger beschaffen.

Kleine Skat-Philosophie

Zwar sagt Schopenhauer, daß diejenigen, die keine Gedanken auszutauschen haben, statt dessen Spielkarten austauschen, aber so einfach ist die Sache nicht.

Der vergessene Wettschein

Der letzte Wagen rollte gerade aus der Halle. Zug nach Spandau-West folgt in zehn Minuten, versprach die Lautsprecherstimme, und ich begann mit der Beschäftigung, zu der die Großstadt ihre Kinder so oft einlädt: Die Zeit des Wartens auf die nächste Bahn abzukürzen.

Schreibtisch des Ruhrgebietes

Düsseldorf wird oft "der Schreibtisch der Industrie" genannt – Köln dagegen der Schreibtisch der Kardinäle. Die Bezeichnung ist richtig, aber nicht vollständig.

Die Vertriebenen brachten uns Gold

Die Schadenbilanzdes Krieges war für die ehemalige Provinzialhauptstadt Düsseldorf geradezu trostlos, Nächst Essen waren hier Zerstörungen und Demontagen am stärksten.

Zwei Demonstrationen – zwei Freiheiten

Um die Siegessäule im Berliner Tiergarten war ein breites schwarz-goldenes Band geschlungen. Nicht mehr der Nachkriegs-Streit, ob Trikolore oder Rot, galt für den 1.

Thüringer Spielzeug

Eine der großen Überraschungen der letzten Leipziger Herbstmesse waren die beachtlichen Exportaufträge, die die Spielwarenindustrie aus dem Erzgebirge und aus Thüringen abschließen konnte.

Alter schützt vor Torheit nicht

Der doppelte Goethe-Preisträger Thomas Mann hat auf seiner Triumphfahrt durch die potemkinsche Welt der Ostzone seinen Goethe allzu wörtlich genommen.

Verbrechen der Nachkriegszeit

Ein Tatsachenbericht über die Abgründe des heutigen Lebens – IV. Beamter werden ist nicht schwer... /

Amor–international

In Thüringen sind Heiratsvermittlungsanzeigen und Heiratsbüros verboten worden, weil sie geeignet seien, die menschliche Ehre durch kapitalistische Manipulationen zu beschmutzen und in den Staub zu ziehen.

Befehl 209

Um die Zerstörung der Güter in der Ostzone zu vollenden, erließ Sokolowski am 7. September 1947 den Befehl 209, mit dem der Abbruch der Gutsgebäude angeordnet wurde.

Das „Pilz“ -Thermometer

Deutschlands Thermometer-Fabrikation war seit jeher in Thüringen beheimatet und ist nun – nach Sperre der Zonengrenzen – für die westlichen Teile Deutschlands nicht mehr zuständig.

Horchposten Berlin

Es sind nicht die großen Ereignisse allein, die Meldungen des noch leidlich funktionierenden Nachrichtensystems, die aufschlußreiche Vorgänge aus der Ostzone berichten.