: Tierhaltung

© Jana Leon/Getty Images

Tiermast: "Fieber, Husten, Benommenheit"

Die Mehrzahl der Mastschweine und Milchkühe ist krank. Tierarzt Albert Sundrum schildert die Zustände in deutschen Ställen. Ökosiegel ändern daran bislang nichts.

© Science Picture Co/Getty Images

Krätze: Die Krätze kommt wieder

Es juckt, unaufhörlich. In Deutschland sind Krätze-Milben auf dem Vormarsch. Und das ist mehr als eklig. Sogar eine Polizeischule musste deshalb schließen.

© Kiên Hoàng Lê für DIE ZEIT

Schweinezucht: Sonntagabend ist Absamzeit

Eber Balsam ist ein sogenannter Spitzenvererber. Mit seinem Sperma werden pro Jahr 24.000 Schweine gezeugt. Er muss nicht zum Metzger, denn er macht die Wurst.

© Sascha Schuermann/Getty Images

Geflügelpest: Soli-Eier zu Ostern

Wegen der Geflügelpest dürfen viele Landwirte derzeit keine Freilandeier verkaufen. Supermärkte bieten stattdessen Solidaritätseier aus Wintergartenhaltung an.

© Alexandra Endres

Milchbauern: Sonne für Kühe

Niedrige Milchpreise, die Kosten, neue Auflagen – wie sollen Landwirte das stemmen? Bäuerin Anneli Wehling hat der Umweltministerin geschrieben. Barbara Hendricks kam.

Tierhaltung: Das Ziel heißt "Kuhkomfort"

So schön könnten es Nutztiere in unseren Ställen haben: Mit Automaten für Klauenpflege und einer Lichtshow im Schweinestall. Besuch auf der Messe Eurotier

Nutztierhaltung: Mission Glücksschwein

Auch nüchterne Forscher fordern: Die Tierhaltung muss sich ändern. Wir fragen den Agrarökonomen Harald Grethe, was er dem Landwirtschaftsminister empfiehlt.