: Tiger Woods

© David Cannon/Getty Images

Tiger Woods: Chill mal, Tiger

Das Comeback von Tiger Woods ist eins der größten in der Sportgeschichte. Ohne den Caddie Joe LaCava wäre es unmöglich gewesen. Dessen Rat gilt auch für Normalsterbliche.

© David Cannon/Getty Images

Golf: Tiger Woods gewinnt US-Masters

Lange war er geplagt mit zahlreichen Verletzungen und privaten Problemen. Jetzt feierte Tiger Woods ein fulminantes Comeback: Er gewann das Masters-Turnier in Augusta.

Colin Kaepernick: Von wegen Kniefall

Der US-Football-Spieler Colin Kaepernick kämpft gegen Rassismus, Polizeigewalt und Präsident Trump. Jetzt stellt sich der Sport-Konzern Nike hinter ihn.

Golfnachwuchs: Mal eben ’ne 62

Bei den Allianz German Boys & Girls Open im Golf Club St. Leon Rot tritt der europäische Nachwuchs auf die große Bühne.

© Augusta National/Getty Images

Bernhard Langer: Langer kommt!

Seinen ersten Major-Titel gewann Bernhard Langer 1985. Wie schafft er es, die Zuschauer in aller Welt immer noch zu begeistern?

Barbados: Ein Platz an der Sonne

Barbados steht für mitreißende Musik, kulinarischen Genuss, eine bewegte Kolonialgeschichte – und ein besonders schönes Spiel.

Tiger Woods: Da ist er wieder

Viele hatten ihn abgeschrieben. Jetzt ist Tiger Woods zurück auf dem Platz. Ohne Schmerzen scheint er zu allem fähig. Er gilt auch als Favorit für das Masters in Augusta.

Achtung, jetzt komme ich!

Beim Abschlag zeigt sich der ganze Kerl – dafür sind die besten Driver gerade gut genug. Unser Autor hat untersucht, was Testosteron mit Männern und Schlägern macht.

© Shaun Botterill/Getty Images

Roger Federer: Der König ist zurück

Seit vielen Jahren ist Roger Federer Gesicht und Herz des Tennis. Doch die Abgesänge auf ihn waren schon geschrieben. Jetzt steht er noch einmal im Finale von Wimbledon.

© Brian Bahr / Getty

NFL-Playoffs: Oaklands Hangover

Die Raiders galten als Anwärter auf den Super Bowl. Dann verlor Oakland erst den Quarterback und vielleicht geht schon bald das ganze Team nach Las Vegas.

© [M] ZEIT ONLINE

Jahresrückblick: Verstorben 2016

Einige der ganz Großen sind in diesem Jahr gegangen: David Bowie, Zaha Hadid, Muhammad Ali, Umberto Eco, Elie Wiesel, Götz George. Wir blicken zurück.

© Hans Deryk/Reuters

"The King": Golf-Legende Arnold Palmer ist tot

Seine Fans nannten ihn "The King": Arnold Palmer machte den Golfsport populär, nun ist er im Alter von 87 Jahren gestorben. Auch Präsident Obama gedenkt des Sportlers.

Gary Player: "Die Schmerzgrenze übertreten"

Ist Golf gesund? Der Südafrikaner Gary Player ist einer der besten Golfer aller Zeiten: Ein Gespräch über Fitness, die Geduld im Spiel und den besonderen Touch der Besten

© Jonathan Ferrey/Getty Images

Damengolf: Auftritt Sandra Gal

Über die besondere Beziehung zu einem Caddie, den Solheim Cup als schrille Party und die Liebe zu einer Geige – ein Gespräch mit Deutschlands bester Golferin.

© Robert Pratta/Reuters

Lindsey Vonn: Americas Sweetheart ist von der Rolle

Die Skifahrerin Lindsey Vonn ist mit Tiger Woods liiert und in den USA fast bekannter als ihre Sportart. Die Ski-WM in ihrer Heimat sollte ihre große Bühne sein. Sollte.

© Saeed Khan/AFP/Getty Images; Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Gesellschaftskritik: Sport, Spiel und Schweiß

Sind Models nicht mehr zeitgemäß? Tiger Woods, Bastian Schweinsteiger und Sven Hannawald haben ihre jedenfalls für Sportlerinnen verlassen. Die Funktionäre gratulieren.

I C H   H A B E   E I N E N   T R A U M

Samuel L. Jackson, 52, ist einer der wenigen schwarzen Hollywood-Stars. Bekannt wurde er als Killer in Quentin Tarantinos »Pulp Fiction«, der ihm eine Oscar-Nominierung als bester Nebendarsteller einbrachte. Zurzeit ist er neben Bruce Willis in dem Film »Unbreakable« zu sehen. Hier träumt er von einem perfekten Golfspiel

E N T S C H E I D E N: Die Golfkrise

In den Dünen von Schottland wurde der Golfsport erfunden. Jetzt steigt das Meer - und im "Royal & Ancient"-Clubhaus reden sie plötzlich über das Klima

Ich habe einen Traum

Klaus Wowereit ist Regierender Bürgermeister von Berlin, derzeit ohne regierungsfähige Mehrheit. Er trat als Schüler den Jungsozialisten bei. 1981 schloss er das zweite juristische Staatsexamen ab und war als 31-Jähriger jüngster Bezirksstadtrat für Bildung und Kultur in Berlin. Hier träumt er davon, immer richtig verstanden zu werden

Golflehrer: Ein Lehrer auf dem Grün

Kann jeder Golfspieler auch Trainer werden? Weit gefehlt – dafür braucht es mehr. Der Beruf der Woche von Markus Schleufe