: Tom Hanks

© Universal Picture

"Die Verlegerin": Die Frau im Raum

Meryl Streep hat sich als starke Frau der "Washington Post" eine Oscarnominierung erspielt. Steven Spielbergs Drama "Die Verlegerin" ist eine brillante Charakterstudie.

© Sony Pictures

"Origin": Die Superformel fürs Glück

Schon wieder ein Dan-Brown-Roman in den Bestsellerlisten. "Origin" funktioniert nach demselben Prinzip wie die vier vorherigen Thriller. Wie ging das noch gleich?

© Getty Images / Illustration Matthieu Bourel

Vorbilder: Das Alter, in dem man aufpassen muss

Als unser Autor jung war, blickte er zu Sylvester Stallone und Marius Müller-Westernhagen auf. Beide nahmen später die falsche Abzweigung. Über das Straucheln von Helden

© Mario Anzuoni/Reuters

"Sully": Der Held vom Hudson

Ein Flugzeug mit Triebwerkschaden landet sicher auf dem Hudson River. Clint Eastwood hat mit "Sully" den Gegenmythos zu 9/11 inszeniert.

© Yuri Gripas/Reuters

USA: Obama ehrt US-Stars mit Freiheitsmedaille

Für Obama eine "eindrucksvolle Gruppe": Robert De Niro, Bill Gates, Bruce Springsteen, Michael Jordan und andere erhielten die höchste zivile Auszeichnung der USA.

© Andrew Burton/Getty Images

Chesley Sullenberger: Drei Minuten, 28 Sekunden

Triebwerksausfall über New York, 155 Menschen an Bord. Pilot Sullenberger ahnt: Er wird keinen Flughafen mehr erreichen. Dann schreibt er Luftfahrtgeschichte.

© Friede Clausz

Berlinale: Deutscher als manche Leberwurst

Man hört Gemecker, es sei doch wirklich zu wenig deutscher Film auf der Berlinale zu sehen, nur ein Wettbewerbsbeitrag. Was für ein kleingeistiger Unsinn.

© ZEIT ONLINE

Ausklang 2015: Rechtswelten

Strafrecht und Politik – ist das dasselbe? Oder etwas ganz anderes? Die Wahrheit liegt unter vielen Schichten verborgen.

"Bridge of Spies": Der gute Kalte Krieg

Steven Spielbergs unterhaltsamer Spionagethriller "Bridge of Spies" feiert die Zeiten, in denen die Lage noch übersichtlich war. Wäre da nicht der Schmalz!

© Illustration: Monja Gentschow für DIE ZEIT

Kiel: Moin moin? Nee, nee!

Sie wollten nie nach Kiel? Aber jetzt sind Sie nun mal da. Unser ortskundiger Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: richtiges Meer in der Stadt!

© reuters/Jonathan Ernst

David Letterman: Ende Legende

Der amerikanische Late-Night-König David Letterman hört auf. Stephen Colbert wird seine Show übernehmen. Das liberale Amerika verneigt sich vor dem Held seiner Kindheit.

© X-Verleih

"Cloud Atlas": Leicht größenwahnsinniges Kino

"Cloud Atlas" von den Geschwistern Wachowski und Tom Tykwer läutet das Ende der linearen Erzählweise im Kino ein. Heraus kommt dennoch nur ein ansehnlicher Bilderbrei.

© Detlef Zmeck/dpa

Karoline Herfurth: Familie ist generell nicht einfach

Was würden Stars drehen, wenn sie dürften? Die "Traumfrauen"-Darstellerin Karoline Herfurth träumt von einer Serie über Patchwork-Familien. Und einem Film mit Tom Hanks.

© FREDERIC J. BROWN/AFP/Getty Images

Sony Pictures Entertainment: Warum der Sony-Hack zum GAU wurde

Recherchen von ZEIT ONLINE zeigen: Der Sony-Hack war so gravierend, weil die Firma fahrlässig mit IT-Sicherheit umging. Mitarbeiter und Geschäftspartner stehen nackt da.

© Alberto E. Rodriguez/Getty Images for WGAw

B. J. Novak: So stellt man eine Story hin

Jede Pointe sitzt: Der in Los Angeles lebende Schauspieler, Comedian und Drehbuchautor B. J. Novak hat einen Kurzgeschichtenband veröffentlicht.