: Transparenz

© ZEIT ONLINE

China: Großmeister der Ankündigungspolitik

Der chinesische Präsident hat den Partnern auf dem Seidenstraßen-Forum mehr Transparenz und Mitsprache zugesagt. Dass er sich daran halten wird, muss bezweifelt werden.

© picture alliance/Christoph Soeder/dpa

Deutsche Umwelthilfe: Großspenden offenlegen

Seit dem Attac-Urteil gibt es eine breite Diskussion, wie transparent Vereine sein müssen. Warum für sie die gleichen Transparenzregeln gelten sollten wie für Parteien.

© Montage: ZEIT ONLINE Foto: Bodo Marks/dpa

Medienjournalismus: Die Schönheit einer Lüge

Der Fall Claas Relotius zeigt die offene Flanke des Edelfederjournalismus: Die Medienbranche muss sich der Macht der narrativen Verführung bewusst werden.

Kunstmarkt: Was Kunst wirklich kostet

Eine Million Euro für einen Banksy? Apps wie Magnus und Plattformen wie Artprice oder Artnet wollen den Kunstmarkt transparenter machen. Mit Erfolg?

Hilfsorganisationen: Wohl-Täter

Mitarbeiter von Hilfsorganisationen haben Kinder sexuell ausgebeutet. Also besser nichts mehr spenden?

© Michael Heck

Automobilindustrie: Affenasthma

Amis wollen brettern, Franzosen wollen brettern. Was will der Deutsche? Er will Transparenz. Eine Verteidigungsschrift für den Daimler-Chef Dieter Zetsche