: Transrapid

Transrapid: Schnell, aber alt

Warum verunglückte der Transrapid? Eine Spurensuche in Niedersachsen Von Frank Drieschner

China: Schlag gegen Shanghai

Die chinesische Staatsführung nutzt eine Korruptionsaffäre, um politische Gegner loszuwerden. Sie haben die falsche ökonomische Gesinnung

Transrapid: Zug ohne Zukunft?

Eine neue politische Debatte um die Magnetbahn entflammt. Der schwere Unfall am Freitag könnte das wackelige Projekt endgültig kippen - und zwar unabhängig von den Ursachen.

Bahntechnik: Der rasende Flugzug

Günter Steinmetz hat den Transrapid erfunden. An eine deutsche Zukunft der Magnetbahn glaubt er nicht mehr.

Presseschau: Keine Hast

Soll der Transrapid trotz des Unfalls gebaut werden? Oder hat die Superbahn ihre Zukunft hinter sich? Die Medien sind gespalten. Adrian Pohr kommentiert das aktuelle Meinungsbild

Flug auf Höhe Null

Die Bundesregierung will noch immer den Transrapid fördern. Europa setzt längst auf Hochgeschwindigkeitszüge

Porträt: Das Bio-Kraftwerk

Bärbel Höhn, Nordrhein-Westfalens grüne Umweltministerin, hat sich oft auf Kosten der SPD profiliert. Das könnte sich nun rächen

Arabienreise: Waffen als politische Währung?

Während der Kanzler für den Transrapid wirbt, wollen seine arabischen Partner Waffen kaufen. Bei Schröder stoßen sie dabei auf wenig Widerstand. Ein neuer Trend in der Rüstungsexportpolitik zeichnet sich ab

Im Reich der Stille

Für Chinesen ist es eine Traumreise: Autobahnfahren in Deutschland. Möglichst schnell, in einem großen Mercedes. Sie fahren durch ein Land, das alt aussieht

industriepolitik: Einer will gewinnen

Siemens-Konzernchef Heinrich v. Pierer ist der neue Buhmann der IG Metall. Doch keinem gelingt der Umbau der Deutschland AG derzeit besser

Gut gemeint ist schlecht erfunden

Ob schneller Brüter oder Bildtelefon: Die meisten Innovationen sind Misserfolge. Das wird gern verschwiegen und kaum untersucht. Eine "Floppologie" könnte Fehler vermeiden helfen

porträt: Der Antiheld

Erst war er der Star, jetzt soll er der Depp sein. Dabei ist Hans Eichel der beste Teamspieler im Kabinett. Doch seine Probleme sind größer als er selbst

umwelt: Die ewig Zukünftigen

Kaum ist die SPD-Linke verstummt, kritisieren die Umweltschützer aus allen Parteien die Agenda 2010. Ihr Vorwurf: Der Bundeskanzler vergesse die Ökologie – zum Schaden der Ökonomie

Das Prinzip Weiblichkeit

Die Frauen von Shanghai haben ihre Stadt zu einer blühenden Metropole Chinas gemacht. Jetzt gefährden die Prestigevorhaben alterMännerseilschaften das größte wirtschaftliche Reformprojekt in der Volksrepublik

In der Schwebe

Silvester soll der Transrapid in Shanghai seine erste Probefahrt machen. Eine Zitterpartie