: Transsexualität

© Kathrin Spirk für ZEIT ONLINE

Transsexualität: "Zum Glück war meine Klasse cool"

Maik Lücht ist ein Transmann. Er hat es geahnt, als er 12 Jahre war, und sich mit 13 Jahren geoutet. Hier erzählt er, wie sich seine Teenagerzeit anfühlte.

© Jewgeni Roppel für DIE ZEIT

Transsexualität: Das große Dazwischen

Jayrôme Robinet hat früher als Frau gelebt. Als Schriftsteller versucht er, der Gesellschaft die Scheu vor Transsexualität zu nehmen.

© Robin Hammond/Noor

Transidentität: Zwischen Kopf und Körper

Die Zahl transidenter Jugendlicher steigt weltweit seit Jahren deutlich an. Experten fragen: Suchen mehr Betroffene Hilfe oder was steckt hinter der Zunahme an Diagnosen?

© Lea Dohle

Trans*: Aus Mann wird Frau, aus Frau wird Mann

Trans*Menschen stecken im falschen Körper, einige wagen den größten Schritt: die geschlechtsangleichende Operation. Was passiert dabei und welche Risiken gibt es?

© Lea Dohle

Trans*: Geboren im falschen Körper

Trans* ist, wer sich dem biologischen Geschlecht nicht zugehörig fühlt. Das ist kein Spleen: Wir sprechen über Folgen und ab wann in die Entwicklung eingegriffen wird.

© Daniel H. Tong

"Muslim Men": Muslim, männlich, Sexarbeiter

Clankriminelle und Machos? Mit ihrem Buch "Muslim Men" will die Autorin Sineb El Masrar mit den Klischees über muslimische Männer in Deutschland brechen.

© Priscilla Du Preez/unsplash.com

Transsexualität: Das fühlt sich hundertmal besser an

Er war jahrelang Priester, dann outete er sich und begann ein neues Leben. Diesmal als: Mona Lisa von Allenstein. Wie es wirklich ist, vom Priester zur Frau zu werden.

© Caren Firouz/Reuters

Transgender: Geschlecht ist keine Krankheit

Transgender leiden nicht daran, sie selbst zu sein. Endlich hat das auch die Weltgesundheitsorganisation erkannt – ein Schritt zur gesellschaftlichen Gleichberechtigung.

Sasha Marianna Salzmann: Der Conchita-Wurst-Effekt

Inzest, Migration und Transsexualität: Sasha Marianna Salzmanns Debütroman "Außer sich" ist für den Buchpreis nominiert. Diese Experimentierfreude tut der Literatur gut.

© Lea Dohle

Sexualtherapie: Warum wir über Sex reden

Wir sprechen oft zu oberflächlich über Sex. Wer möchte schon gerne Intimstes offenbaren? Im neuen ZEIT-ONLINE-Sexpodcast geht das.

Transidentität: Die Verwandlung

Fabian und Nora sind seit elf Jahren ein Paar. Kurz vor der Hochzeit eröffnet sie ihm: Ich will ein Mann werden. Na gut, antwortet Fabian. Aber vorher will ich ein Kind.