: Trauma

Demmin: Musik gegen das Trauma

Wie die Kleinstadt Demmin in Mecklenburg-Vorpommern zu einem würdevollen Gedenken ihrer Geschichte gelangt.

© privat

Flüchtlingsambulanz : Wann ist jemand krank?

Wer als jugendlicher Flüchtling nach Hamburg kommt, ist in Sicherheit. Das stimmt. Und es stimmt nicht. Die Ärzte der Flüchtlingsambulanz erfahren das auf drastische Art.

© Gene Glover

Christian Lindner: Nach dem Trauma

Mehr als ein Politikerbuch: Christian Lindner beschreibt in "Schattenjahre" den Niedergang, die Tiefen und den neuerlichen Aufstieg des politischen Liberalismus.

© Lea Dohle
Serie: Ist das normal

Sexuelle Gewalt: Wenn Sex wehtut

Sexuelle Gewalt ist häufig, und oft wiederholt sie sich. Im Sexpodcast geht es um Macht, Scham und Schuld. Wir klären, wann Grenzen erreicht sind und wo es Hilfe gibt.

Flüchtlinge: Wir müssten reden

Krieg, Flucht und Warten auf den Asylbescheid: Viele Flüchtlinge leiden unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Der deutsche Staat lässt sie damit allein.

Kriegsheimkehrer: Gewalt an der Seele

Trauma oder nicht? Die Historikerin Svenja Goltermann hat den medizinischen Umgang mit deutschen Kriegsheimkehrern untersucht. Von Norbert Frei

© Rebecca Conway/AFP/Getty Images

Kaschmir: Das Tal der Traumatisierten

Durch den Kaschmir-Konflikt sind unzählige Menschen gestorben – und 1,5 Millionen mit Depressionen und Traumata zurückgeblieben. Ihr Alltag wird beherrscht durch Trauer.

© UMAM Productions

"Tadmor": Aus einem Trauma wird Kino

Wie kann man Folter mit dokumentarischem Anspruch filmen? "Tadmor" zeigt mithilfe der Opfer die Gräuel, die Syrern und Libanesen in der Wüstenstadt Palmyra widerfuhren.

© Michael Loccisaner/Getty Images

US-Literatur: Apokalyptisch schön

Lange war die Literatur Amerikas auf die Traumata des Landes fixiert. Die neuen Erzähler aber entwerfen eine fantastische Zukunft. Nicht einmal Trump kann daran rütteln.