: Trier

© Lukas Spörl für MERIAN

Unesco-Weltkulturerbe: Der bewegte Dom

1700 Jahre hat Deutschlands älteste Bischofskirche in Trier überlebt. Unzählige Herrscher, Bischöfe und Baumeister kamen und gingen – ein Patchwork der Epochen.

© Lukas Spörl für MERIAN

Karl Marx: Ein Mann und sein Kapital

Lange blieben die Stadt Trier und ihr berühmtester Sohn sich fremd. Zu seinem 200. Geburtstag nahm man den Revolutionär neu unter die Lupe. Und setzte ihm ein Denkmal.

© Sean Gallup/Getty Images

Katholische Kirche: Das Schweigen

Wie die Vertuschung des sexuellen Missbrauchs in der katholischen Kirche funktionierte. Und warum das Problem auch in Deutschland noch nicht gelöst ist

Karstadt Leipzig: Kaufhaus ohne Haus

Wie sogar der Karstadt-Konzern zum Opfer der neuen Leipziger Mietpreise wurde – und plötzlich Solidarität von allen Seiten erfährt

© Robert Alexander/Getty Images

China: Der Markt passt sich an

Noch nie waren so viele Chinesen in der Welt unterwegs wie heute. Die Jungen reisen mehr als ihre Eltern – und auch individueller. Was bedeutet das für den Tourismus?

Günther Jauch: Cheers, Karl

Als hätte das Glück Günther Jauch nicht schon genug gesegnet, nein, jetzt haben sich auch noch familiäre Bande zu Karl Marx aufgetan. Kann man die nicht zu Geld machen?

© Getty Images

Kunsttour: Drei Tage an Rhein und Mosel

Die zweitausend Jahre alte Kulturlandschaft zwischen Trier und Mainz hat viel zu bieten: römische Geschichte, mächtige Flüsse und eine hoch entwickelte Genusskultur.

Karl Marx: So kommen Sie gut durchs Marx-Jahr

2018 ist großes Karl-Marx-Jahr. Bei uns gibt es deshalb den ultimativen Ratgeber – für TV-Talker, Party-Veranstalter und ganz normale Bürger.

© Jan Kruse für DIE ZEIT

Jubiläum: So kommen Sie gut durchs Marx-Jahr

Das Jahr 2018 gehört Karl Marx, der noch immer vielen als Lichtgestalt gilt. Mit welchen Marx-Mythen man aufräumen muss und wie die DDR Marx religiös verklärte