: Tunesien

© Delil Souleiman/AFP/Getty Images

Arabellion: Was vom Frühling übrig blieb

Vor acht Jahren ging eine Welle der Revolutionen durch die arabische Welt. Von Tunesien aus begann der Umbruch. Unser Überblick: 17 Länder und wie es um sie steht.

© Anis Milli/AFP/Getty Images

Tunesien: Die Tyrannei soll vergessen werden

Vor acht Jahren verbrannte sich der Gemüsehändler Mohamed Bouazizi und löste den Arabischen Frühling aus. Doch bis heute hat Tunesien die Diktatur nicht aufgearbeitet.

© Zoubeir Souissi/Reuters

Tunesien: Unerwünschter Königssohn

Der saudische Kronprinz ist auf der ersten Auslandsreise nach dem Mord an Jamal Khashoggi. Auf dem Weg zum G20-Gipfel besucht er Tunis, doch willkommen ist er dort nicht.

© Bandar Algaloud

Fall Khashoggi: Provozierende Testreise

Mit seiner ersten Auslandsreise seit dem Mord an Jamal Khashoggi will Mohammed bin Salman Stärke demonstrieren. Doch in Tunesien ist der saudische Kronprinz unerwünscht.

© Kevin Faingnaert

Tunis: Orient für Freunde

Marrakesch ist gentrifiziert, Tunis aber noch eine Entdeckung. Für unseren Autor ist es eine Stadt zwischen Europa und Afrika, die alle Kulturen umarmt.

© Chris McGrath/Getty Images

Naher Osten: "Der Westen darf sich nicht blenden lassen"

Viele arabische Herrscher gehen rigoros gegen Kritiker vor. Über ihre Vergehen zu berichten, kann lebensgefährlich sein, sagt die jordanische Journalistin Rana Sabbagh.

© picture alliance/Federico Gambarini/dpa

Sami A.: Behörde im Zwielicht

Im Rechtsstaat sind Urteile zu befolgen – ausnahmslos.