: Tunnel

Wolf gang Ebert: Abgehört? Unerhört!

Also – das hatte ich nun wirklich nicht von den Russen gedacht – zapfen einfach die US-Botschaft in Moskau an, hören sie ab und lassen sich auch noch im Tunnel erwischen.

Schweiz: Morast im Tunnel

Roger Bonvin, dem vor vier Jahren zurückgetretenen Verkehrsminister der Schweiz, stehen Unannehmlichkeiten ins Haus. Die Eidgenossen nehmen dem inzwischen Siebzigjährigen dabei weniger seinen Verwaltungsratsposten bei der Walliser Baufirma Savro S.

Das Licht am Ende des Tunnels

Um solche Texte zu beschreiben wie die der 1924 geborenen Wienerin Friederike Mayröcker, braucht man Wörter für ihre Oberflächengestalt, damit der Leser, der die Texte nicht vor sich hat, wenigstens einen vagen Eindruck bekommt.

Licht am Ende des Tunnels

So schnell wie die Automobilindustrie kam kein anderer deutscher Industriezweig aus der Flaute

Naher Osten: Kein Licht am Ende des Tunnels

Auf der Suche nach einem Frieden im Nahen Osten, der auch gerecht und von Dauer sein soll, gewinnen die Akteure von Mal zu Mal mehr die Uberzeugung: Dies ist eine Aufgabe, bei der es besser sei, alle Hoffnungen fahren zu lassen.

Zeitliches aus Berlin: Wieder rin in den Tunnel

Der Wahlkampf in Berlin ist in vollem Gange. Bundesprominenz wie Marie Schlei, Carl Carstens, Hans-Dietrich Genscher und Wolfgang Mischnick verbanden das Angenehme des Presseballs mit dem Nützlichen einer Bürgerdiskussion im Berliner Süden.

Tod im Tunnel

Der Polizist prahlte: "Wir haben von beiden Seiten voll draufgehalten. Da gab es für den Kerl keine Chance." In der Tat – es gab keine.

In wenigen Tagen erfolgt der offizielle Durchstich des neuen Hamburger Elbtunnels im Zuge der Europa-Autobahn von Stockholm nach Lissabon. Am 20. Dezember dieses Jahres soll das "Jahrhundert-Bauwerk" (Hamburgs Bausenator Cäsar Meister) dann dem Verkehr übergeben werden.: Manchmal half nur noch beten

Hamburgs ,,Unterwelt" ist sich einig: "Wenn’s nach uns ginge, müßte er gehen." Gehen soll Willy Brandt. Zwar wollen die Hamburger ihren Chef-Genossen nicht in die Wüste solchen, wohl aber zu Fuß durch ihren neuen Elbtunnel.

Licht im Tunnel?

Lang ehe für Vietnam eine Friedensregelung gefunden worden war, frohlockte Henry Kissinger, einer ihrer Geburtshelfer: Er sehe bereits das Licht am Ende des Tunnels.

Kanaltunnel: Mürbe Stellen am Kliff

Als die ersten dreieinhalb Kilometer des Kanaltunnels von Calais nach Dover fertig waren, da wurden die Engländer plötzlich von der Sorge ergriffen, das neue Bauwerk könne ihrer insularen Sicherheit abträglich sein; kurzerhand zogen sie sich, vor genau neunzig Jahren, von dem Projekt zurück, und der inzwischen abgesoffene Tunneltorso blieb ein unsichtbares Unterwassermahnmal dafür, daß es nicht allemal die technischen Schwierigkeiten sein müssen, an denen ein Unternehmen dieser Größenordnung scheitert.

Erstaunliche Sandwiches

Der Earl John Montagu Sandwich liebte es nicht, sein Kartenspiel zu unterbrechen – auch nicht für eine Mahlzeit. Er ließ sich deshalb belegte Weißbrot-Doppelschnitten zubereiten, die er während des Spiels verzehren konnte.

Lehrermangel: Licht im Tunnel?

Im Saarland "ist die Situation traurig", in Schleswig-Holstein "schwierig"; in Bremen ist sie wie in Berlin "zum Teil angespannt", in Baden-Württemberg "durchaus nicht rosig" – so äußern sich Kultusministerien über den Lehrermangel zu Beginn des Schuljahres ’73/74, und ähnlich ist es in den anderen Bundesländern auch (siehe Kasten).

Kanal-Tunnel: Verspätung

Seit über 170 Jahren diskutieren Engländer und Franzosen den Bau eines Tunnels unter dem Ärmelkanal. Dieses Jahr soll die Entscheidung fallen.

Kanaltunnel: Miesmacher an der Front

Nicht alle Briten sind restlos davon begeistert, daß die Tage ihrer splendid Isolation gezählt sind. Am 31. Juli wollen die britische und französische Regierung endgültig entscheiden, ob der Tunnel unter dem Ärmelkanal gebaut werden soll oder nicht.

Fähren nach England und Irland

Der Tunnel unter dem Ärmelkanal hindurch kommt; Engländer und Franzosen sind fest entschlossen, ihn zu bauen. Die Fährreeder sehen im Bau des neuen Weltwunders allerdings keine Bedrohung.

DDR am Ende des Tunnels

Internationale Aufwertung in zwanzig Jahren Eine Bestandsaufnahme von Joachim Nawrocki

Zeitspiegel

Zwei Jahre lang hatte sich die Autobahn-Verwaltung des US-Staates Colorado geweigert, Miss Janet Bonnema als Technikerin beim Bau eines Tunnels durch die Rocky Mountains zu beschäftigen, obgleich die Dame einen rechtsgültigen Anstellungsvertrag besaß.

Kanaltunnel: Geldgeber gesucht

Die Stunde der Wahrheit für Briten und Franzosen gekommen: Bis zum 1. Mai müssen sie sich darüber klargeworden sein, ob der geplante Tunnel unter dem Ärmelkanal von Calais nach Dover gebaut wird oder nicht.

Bummel über Tunnel

Die Bauzäune fielen, sechs Meter über dem normalen Straßenniveau erhob sich über dem alten Schloßplatz Stuttgarts jüngstes Bauwerk: der "Kleine Schloßplatz" in Sichtbeton.

Funk im Tunnel

Wenn man durch einen Tunnel fährt, hört das Radio auf zu spielen. Das ist für den Kraftfahrer störend, für Beamte, die den Verkehr im Tunnel überwachen, und für Polizeifahrzeuge im Einsatz äußerst hinderlich.

Karussell der Faulen

Kein schwerer Bahnkörper frißt sich hier in Tunnels durch die Felsen oder auf wuchtigen Galerien an den Bergwänden himmelan.

Vorherige Seite