© Dado Ruvic/Reuters

Twitter: Bitte kurzfassen

  • Am 21. März 2006 schrieb Jack Dorsey den ersten Tweet.
  • Was Twitter so besonders macht, wie viel Einfluss das Netzwerk hat und wie seine Nutzer es immer wieder verändern, beschreiben wir auf dieser Seite.
© Westend61/imago

Antisemitismus: Ein Idyll auf Twitter

Nazisymbole sind in den USA nicht verboten. Wie kann man dem online entkommen? Unsere Autorin ist amerikanische Jüdin – und virtuell nach Deutschland ausgewandert.

© Photoshop: ZEIT ONLINE

Twitter: Darauf ein <3

Auf Twitter gibt es statt gelber Sterne nun rote Herzen. Die Nutzer des wichtigsten unwichtigen Netzwerks sind empört. Dabei braucht die Welt viel mehr Herzen.

Jetzt lesen
© Ludovic Marin/AFP/Getty Images

EU-Gipfel: Reicht das für Sähhofär?

Bis in den Morgen verhandelt Angela Merkel in Brüssel über die EU-Asylpolitik, draußen üben italienische Reporter den Namen des deutschen Innenministers. Die Beschlüsse

© Thomas Kronsteiner/Getty Images

ORF: Ein Knickserl vor der FPÖ

Der ORF könnte sich als Bollwerk gegen Rechtspopulismus in Österreich positionieren. Stattdessen will er ausgerechnet jetzt die Freiheit von Journalisten einschränken.

© Andrew Harnik/AP/dpa

Melania Trump: Melanialogie

Erst spricht ihr Hut, dann reden ihre Schuhe und plötzlich plaudert ihre Jacke: Weil Melania Trump selbst schweigt, entlädt sich an ihr eine groteske Interpretationswut.

© Lea Dohle
Serie: Woher weißt Du das?

Jaron Lanier: Facebook verdirbt den Charakter

Der Internet-Pionier Jaron Lanier ruft dazu auf, soziale Netzwerke zu boykottieren. Heuchlerisch, wenn man von Microsoft bezahlt wird?, fragt ihn der ZEIT-WISSEN-Podcast.

Volkswagen: Der Wahnsinn hat Methode

© Markus Schreiber/dpa

VW zahlt erstmals wegen der Abgasmanipulation in Deutschland ein Bußgeld. Das aber löst die Probleme unseres Wirtschaftssystems nicht, in dem Skandale die Regel sind.