: U-Boot

Geschichte: 1917: Das unmögliche Jahr

Vom Nahost-Konflikt bis zur Ost-West-Konfrontation: Vor 100 Jahren entstand, mitten im Ersten Weltkrieg, die politische Welt des 20. Jahrhunderts

© Gali Tibbon/AFP/Getty Images

Benjamin Netanjahu: Gefahr für Israels Stehaufmännchen

Bisher hat Benjamin Netanjahu jeden Skandal überstanden. Doch dieses Mal wird es eng: Geschenke und ein zweifelhafter U-Boot-Deal könnten Israels Premier das Amt kosten.

© KCNA/Reuters

Nordkorea: Kim Jong Un reizt China

Die Regierung in Peking bemüht sich wieder mehr um die Führung in Pjöngjang. Ein Grund ist der neue US-Raketenschild in Südkorea. Doch der Einfluss Chinas schwindet.

© KCNA/vReuters

Nordkorea: Der erregte Herr Kim Jong Un

Nordkorea hat erfolgreich eine weitere ballistische Rakete getestet und droht Gegnern mit atomarer Vernichtung. Das Kim-Regime wird immer unberechenbarer.

Crispr: "Mein Junge ist ein Versuchskaninchen"

Gavriel leidet an Duchenne. Die Krankheit ist selten und tödlich. Doch den Kampf um sein Leben könnte er dank seiner Mutter und einer neuen Technik gewinnen: Crispr.

"Das Boot": Die "U 96" taucht wieder

Der Erfolgsfilm "Das Boot" von 1981 wird fortgesetzt. Mit einem Budget von 25 Millionen Euro wollen Sky und Bavaria Film den Stoff bis 2018 als TV-Serie realisieren.

Rupert Neudeck: Ruppiger Menschenfreund

Seine Lebensmission war: Menschen retten – ob vietnamesische Bootsflüchtlinge oder später Menschen in Kriegsgebieten. Jetzt ist der Aktivist Rupert Neudeck gestorben.

© ZEIT ONLINE

Nukleargipfel: Ein neues Wettrüsten

Thema in Washington waren nukleare Terrorgefahren und nicht eine Welt ohne Atomwaffen. Dieses Ziel bekräftigten aber die G7-Außenminister. Wie sieht die Wirklichkeit aus?

© Marit Hommedal/NTB Scanpix/Reuters

Arktis: Eiskalter Krieg

Wem gehört der Nordpol? Russland rüstet auf, Amerika reagiert trotzig: Ausgerechnet die Arktis könnte zur neuen Konfliktzone werden.

Syrien-Krieg: Rasch mal in den Persischen Golf

Die Fregatte "Augsburg" zieht in den Einsatz gegen den IS. Für die 220 Soldaten ist die Mission relativ ungefährlich – und eine Rückkehr zu Mustern des Kalten Krieges.

Zweiter Weltkrieg: Indiens vergessener Krieg

Mehr als zwei Millionen indische Freiwillige kämpften zwischen 1939 und 1945 gegen Deutschland und Japan. Jahrzehntelang wurde ihr Schicksal verdrängt.

© Andrei Pronin / Reuters

Andrew Blum: "Das Internet ist nicht zerbrechlich"

Russische U-Boote könnten im Kriegsfall die transatlantischen Glasfaserkabel zerstören, befürchten US-Militärs. Der Journalist Andrew Blum hält das für abwegig.

Marine-Ehrenmal: Nazis raus

Sie ist Deutschlands größtes Kriegsehrenmal: Die ehemalige NS-Erinnerungsstätte der Marine in Laboe bei Kiel. Sie hat sich endlich und gründlich erneuert.