© Jeff Vinnick for HISTORY Germany/Getty Images

: Ulrike Folkerts

  • Seit 1989 ermittelt Ulrike Folkerts als Kommissarin Lena Odenthal im "Tatort" aus Ludwigshafen. Damit ist sie die dienstälteste Ermittlerin.
  • Von 1996 bis Anfang 2018 wurde sie von Mario Kopper unterstützt, gespielt von Andreas Hoppe. Sie haben gemeinsam in 57 Fällen ermittelt.
  • Folkerts wurde an der Hochschule für Musik und Theater Hannover zur Schauspielerin ausgebildet.
  • 1999 outete sie sich als homosexuell. Ihr Ziel ist es, anderen Frauen Mut zu machen, ihre Homosexualität zu leben.
  • Folkerts engagiert sich für Menschen mit Down-Syndrom und gründete 2006 zusammen mit ihrer Partnerin den Verein kulturvoll e. V. Sie setzen sich für die Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher ein.
  • Sie ist erfolgreiche Hobbyschwimmerin und nahm mehrmals an den Gay Games teil.
© SWR/Alexander Kluge

"Tatort" Ludwigshafen: Das Sirren des Bösen

Killerdrohnen und alle Hände voll zu tun: Die Ermittlerinnen müssen einen Mord aufklären, aber auch noch einen Anschlag verhindern. Ist das so spannend, wie es klingt?

© SWR/Martin Furch

"Tatort" Ludwigshafen: Bis auf die Knochen

Ein Teamwochenende im Schwarzwald? Kommissarin Lena Odenthal kämpft im "Tatort" mit schlechtem WLAN, Eiseskälte und menschlichen Knochen im vegetarischen Auflauf. Horror.

© SWR/Martin Furch

"Tatort" Ludwigshafen: Uffbasse!

Kein Drehbuch, dafür fordern Laiendarsteller und viel Pfälzische Mundart die "Tatort"-Zuschauer heraus. Kommissarin Odenthal muss derweil einen Mord am Theater aufklären.

© SWR 2016

Ludwigshafen: Wann werden die wieder normal?

Bodybuilding, YouTube und Rap – das ist zu viel für Lena Odenthal und ihre Männer. Das Team kompensiert Überforderung mit Zickerei und verliert unterwegs unsere Kritiker.

© ARD

"Tatort" Ludwigshafen: Gauguin in 3D

Jürgen Vogel hat eine Rechnung offen, Lena Odenthal will nicht nach Thailand. Die wahre Hauptdarstellerin im "Tatort" war aber die Stadt, wie die Kartengeschichte zeigt.

© SWR/Alexander Kluge

"Tatort" Ludwigshafen: Alles für die Katz'

Lena Odenthal feiert 25 Jahre "Tatort", und was gibt es dafür? Eine Champagnerflasche im Arsch des Mordopfers. Da kann man schon mal Depressionen bekommen. Die Twittritik