: Union Investment

Investoren: Werte schaffen Wert

Investoren handeln selten selbstlos. Sie erwarten, dass sich wertorientiertes und nachhaltiges Handeln langfristig finanziell lohnt.

© dpa/Arne Dedert

Geld anlegen: In weibliche Werte investieren

Frauen erkämpfen sich mehr Platz in der Finanzwelt. Das ist überfällig, weil sie mit Geld anders umgehen als Männer – und mindestens genauso erfolgreich.

Die Herren des Geldes

Fondsmanager gehören mehr und mehr zu den Mächtigsten der Wirtschaft. Kein Unternehmen kann es sich noch leisten, ihr Urteil zu ignorieren. Sie bewegen gewaltige Summen, wobei nur die Rendite zählt. Doch um nicht unterzugehen, schwimmen die Fondsmanager meist mit dem Strom

© Johannes Eisele/AFP/Getty Images

Bezahlte Studien: Bye, bye, Forschungsfreiheit

Unternehmen bestellen Studien, engagieren Professoren und finanzieren Institute, die in ihrem Sinne forschen. Wie viel Macht hat die Wirtschaft heute an Universitäten?

Kapitalmarkt: Wie hoch hüpft der Dax?

Die Finanzwelt ist optimistisch, dass der Deutsche Aktienindex bald auf ein neues Rekordhoch steigt. Doch es gibt erste Warnsignale.

© Spencer Platt/Getty Images

Finanzmärkte: Wall Street – Straße der Tyrannen

In der Wall Street treffen jeden Tag die Herrscher der Welt aufeinander: Hier verwandeln Börsenhändler Zahlen in Schicksale von Menschen, Ländern und Kontinente.

© Louisa Gouliamaki/AFP/Getty Images

Kapitalanlage: Absolute Sicherheit gibt es nicht

Zwei von drei Anlegern fürchten um ihre Ersparnisse. Immobilien, Gold, der Schweizer Franken: Nichts scheint mehr sicher. Wohin also mit dem Geld? Von Nadine Oberhuber

Fondsanbieter: Keiner will der Aldi sein

Bei Fonds wollen zu viele Beteiligte mitverdienen. Sie werden immer teurer. Zahlen muss der Anleger. Von Julia Groth und Olaf Wittrock

Finanzprobleme: Spanien verdrängt die Krise

Spanien steckt in einer schwierigen Lage. Doch Politik und Gewerkschaften scheinen den Ernst der Situation noch nicht wirklich erkannt zu haben. Von Stefanie Müller

Geldanlage: Welche Religion gewinnt?

Immer mehr Fonds nutzen ethische oder religiöse Kriterien, um zum Kauf geeignete Wertpapiere auszuwählen. Was bringt das dem gläubigen Anleger?

fonds: Fonds aus dem Supermarkt

Banken und Sparkassen verkaufen auch Investmentprodukte der Konkurrenz – die Anleger bezahlen die neue Vielfalt mit höheren Gebühren