: United Artists

© AP/dpa

Dustin Hoffman: Hollywoods Charakter

Dustin Hoffman wurde zufällig Schauspieler, und was für einer. Zweimal erhielt er einen Oscar, fünfmal war er nominiert. Eine Gratulation in Bildern zum 80. Geburtstag

© Photo by United Artists/REX/Shutterstock

Donald Trump: Die Macht des Fernsehens

Vor 41 Jahren kam ein Film heraus, der Trumps Aufstieg geahnt hat. "Network" ist eine grandiose satirische Prophezeiung, die nun von der US-Regierung erfüllt wird.

Gidon Kremer: "Ich will nicht nur Geiger sein"

Sein Orchester, die Kremerata Baltica, wird nächstes Jahr 20 Jahre alt, er selbst wird 70: Gidon Kremer über seine Vorbilder und sein neues Flüchtlingsprojekt.

© United Artists/Archive Photos/Getty Images

Anzug: Die globale Uniform

Er ist ein Produkt der Demokratisierung und steht für den Siegeszug des Kapitalismus. Anja Meyerrose hat die Kulturgeschichte des Herrenanzugs erforscht.

© The Kobal Collection (Rollins-Joffe/United Artists)/Knesebeck Verlag

Woody Allen wird 80: Komiker, Tragiker, Zyniker

Dass seine Filme von ihm selbst handeln, streitet Woody Allen vehement ab. Ein Bildband beweist: Nach fünf Jahrzehnten erzählen sie sein Leben besser als jede Biografie.

James-Bond-Filmplakate: Lizenz zum Kleben

Wie warb man für James Bond in China? Welche Bildmotive kamen nie zum Einsatz? Das Museum Folkwang in Essen zeigt berühmte sowie nie gezeigte Bond-Filmplakate und Fotos.

© STEPHEN HIRD/AFP/Getty Images

Barbara Broccoli: James Bonds Chefin im echten Leben

Die wahre Vorgesetzte des Geheimagenten 007 ist nicht die mysteriöse Filmfigur M, sondern die sehr leibhaftige und sehr mächtige Hollywood-Produzentin Barbara Broccoli.

Beatles: Apple, die Originalversion

1968 gründeten die Beatles den Konzern Apple. Sein Scheitern war so inspirierend, dass es bald zwei Apples gab.

© Hulton Archive/Getty Images

50 Jahre Beatles: Heilige Familie des Pop

Vier Einzelgänger triumphierten als Kollektiv: Vor 50 Jahren wurden die Beatles gegründet, und der Kult um John, Paul, George und Ringo nimmt kein Ende. Von Thomas Groß

James Bond: Sechs Mal 007

Daniel Craig hat der Figur des Geheimagenten neue Facetten gegeben. Momentan ist er in "Ein Quantum Trost" zu sehen. Wer waren seine Vorgänger? Eine Bildergalerie.

Giancarlo Parretti muß MGM aufgeben: Pech für den Glücksritter

Aus der Traum. Giancarlo Parretti, Sohn eines Weinhändlers aus Orvieto in Umbrien, Kellner, Schiffskoch, Hotelbesitzer, Zeitungsgründer, Finanzier, mehrfach verurteilt wegen betrügerischen Bankrotts, ungedeckter Schecks, Körperverletzung, zuletzt Großaktionär der weltberühmten Filmgesellschaft Metro Goldwyn Mayer/United Artists (MGM) in Hollywood, dieser erfolgsverwöhnte wie zwielichtige Unternehmer mußte nun eine herbe Niederlage einstecken.

Metro Goldwyn Mayer: Hoffnung auf ein Happy-End

Europa, gib acht! Bald werde ich dort brüllen", verkündete Giancarlo Parretti am 25. Oktober 1990, einen Abend bevor er den Hollywood-Giganten Metro Goldwyn Mayer (MGM)-United Artists übernahm.

Fernsehanstalten: Filme fürs nächste Jahrtausend

Am Dienstag vergangener Woche, kurz vor Mitternacht, konnte Tagesthemen-Moderatorin Elke Herrmann endlich einmal eine positive Nachricht verlesen: "Die berühmten alten und auch neuen Hollywood-Filme werden demnächst im ersten Fernsehprogramm reichlich zu finden sein.

Neue Geschäfte für die alte Traumfabrik

Wenn das so weitergeht, wird Sylvester Stallone wohl noch im Greisenalter als "Rocky" in den Ring steigen. Die Geschichte vom italo-amerikanischen underdog, der allen Widerständen zum Trotz um den Titel des "Champion" kämpft, scheint aus demselben Stoff gemacht zu sein wie die Märchen, die Kinder immer, immer wieder hören können.