: Unruhen

© Meridith Kohut/The New York Times/Redux/laif

Venezuela: Nur noch ein Gefühl von Fatalismus

Als unser Autor das erste Mal nach Venezuela reiste, begeisterte ihn das Land. 14 Jahre später trifft er auf hungernde Menschen und geplünderte Supermärkte.

© INTI OCON/AFP/Getty Images

Nicaragua: Ein Land im Ausnahmezustand

In Nicaragua eskaliert ein Rentenstreit: Häuser brennen, Supermärkte werden geplündert, Touristen versuchen das Land zu verlassen. Die Menschen wollen Demokratie.

© Cemre Yesil für DIE ZEIT

Türkische Wissenschaftler: Was kommt morgen?

Tausende türkische Wissenschaftler und Professoren wurden nach dem Putschversuch entlassen. Einziger Ausweg: das Exil – und ein Neuanfang an deutschen Universitäten.

© Simone Tramonte

Iran: "Brot, Arbeit, Freiheit"

Im Westen gilt der iranische Präsident Hassan Ruhani als fortschrittlich. Im Iran gehen Tausende gegen ihn und das Regime auf die Straße. Warum?

© Saul Loeb / AFP/Getty Images

Iran: Nur Tweets gegen Teheran

US-Präsident Donald Trump nutzt die Unruhen im Iran, um das Land verbal anzugreifen. Doch ihm fehlt eine klare Strategie. Das könnte zu weiteren Eskalationen führen.