: Unterhaus

© Danish Ismail/Reuters

Indien: Damenwahl

Lange hatten sie nichts zu bestimmen, nun könnten Frauen die Parlamentswahl in Indien entscheiden. Eine neue Generation tritt an und rüttelt an alten Regeln.

© Susana Vera/Reuters

Brexit: Unkontrollierbare Dummheit

Das Volk empört, die Gesellschaft gespalten, das Parlament blockiert: Für viele trägt Theresa May die Schuld am Brexit-Chaos. Aber die Kritiker machen es sich zu leicht.

© Yves Herman/Reuters

Brexit: "Bitte verschwendet die Zeit nicht"

Der Brexit wird erneut verschoben. Laut EU-Ratspräsident Donald Tusk kann Großbritannien nun bis zum 31.10. die "bestmögliche Lösung finden". Das Liveblog zum Nachlesen

© Niklas Hallen/Isabel Infantes/AFP/Getty Images

Steve Bray: Mister Stop Brexit

Immer wieder dieser blaue Zylinder: Vor dem britischen Unterhaus protestiert seit zwei Jahren fast täglich ein Brite gegen den Brexit. Was treibt ihn an?

© Tolga Akmen/AFP/Getty Images

Großbritannien: Am Abgrund

Neun Tage bis zu einem möglichen No-Deal-Brexit, und immerhin: Theresa May und Jeremy Corbyn sprechen dann auch mal miteinander. Wie geht es jetzt weiter?

© Isabel Infantes/Getty Images

Brexit: Die EU muss geduldig bleiben

Bei einem Brexit ohne Abkommen würde Europa ärmer und unsicherer. Deshalb sollte die EU den Briten die Zeit geben, die sie brauchen – auch wenn es nervt.

© Michael Heck

Brexit: Gebt den Briten mehr Zeit

Ein langfristiger Aufschub des Brexits wäre ein Segen. Und die Teilnahme der Briten an der Europawahl wäre keine Farce, sondern eine Chance.

© Jack Taylor/AFP/Getty Images

Theresa May: Abhängig von der Opposition

Die britische Regierungschefin hat realisiert, dass sie mit ihrer Partei allein beim Brexit nicht weiterkommt. Jetzt muss sie auf Labour hoffen. Warum so spät?