: Utrecht

© Robin Utrecht/AFP/Getty Images

Anschlag in Utrecht: Im Zweifel Terrorist

Der Täter von Utrecht ist ein Terrorist, Herkunft und vermutete Religion lassen in der Wahrnehmung keinen Zweifel zu. Rechte Gewaltakte werden völlig anders eingeordnet.

© John Thys/AFP/Getty Images

Utrecht: Polizei nimmt weiteren Verdächtigen fest

Nach den Schüssen in Utrecht verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Im Zusammenhang mit dem Fall wurde nun ein 40-Jähriger festgenommen.

© Robin van Lonkhuijsen/Getty Images

Utrecht: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest

Der mutmaßliche Täter von Utrecht hat offenbar ein langes Vorstrafenregister, sein Motiv ist weiterhin unklar. Zwei weitere Männer sitzen in Untersuchungshaft.

© Ricardo Smit/AFP/Getty Images

Niederlande: Ein Krimineller, ein Terrorist?

Der mutmaßliche Schütze von Utrecht ist gefasst, sein Motiv bleibt unklar. Menschen, die Gökmen T. kennen, halten ihn für einen Psychopathen – oder einen Terroristen.

Grundkurs: Signatur

Hier erklären wir an Begriffen, wie der Kunstmarkt funktioniert.

© Ellen Bijsterbosch/Twitter

Privatsphäre: Wir bauen uns eine NSA

Was Geheimdienste tun, können wir auch, dachten sich niederländische Künstler. Sie begannen, eine Datenbank über ihre Mitbürger anzulegen. Nun zeigen sie erste Resultate.

© Stefano Rellandini/Reuters

Tour de France: Frankreichs großes Volksfest

Die Tour de France ist mehr als Sport. Sie ist Kunst und Leiden. Heute ist ihr Höhepunkt: Alpe d'Huez. Ein bebilderter Rückblick auf die diesjährige Rundfahrt

Ewige Anleihen: Bitte haben Sie Geduld!

Ewige Anleihen, wie sie Griechenland jüngst ins Spiel gebracht hat, existieren seit Jahrhunderten. Auf ein Tilgungsdatum zu verzichten, klingt kurios, hat aber Vorteile.

Erziehung: Zu viel Lob kann Kindern schaden

Nicht jedem Kind bekommt es, wenn es ständig Bemerkungen wie "Toll!" und "Super!" hört. Schüchterne reagieren eher gestresst als gestärkt, wie Studien zeigen.