: Uwe Böhnhardt

© Christian A.Werner für DIE ZEIT

NSU: Unsere Leerstelle

Die Mitglieder des NSU waren Ostdeutsche, aber eine Auseinandersetzung mit dem Prozess gegen Beate Zschäpe gab es im Osten nie. Warum nicht?

© Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Zwickau: "Mir hat es wehgetan"

Viele Jahre lebte das NSU-Trio in Zwickau. Oberbürgermeisterin Pia Findeiß hat den Prozess deshalb genau beobachtet.

© Uli Deck/dpa

Revision: Runde zwei in Karlsruhe?

Im NSU-Prozess sind die Urteile gefallen. Doch die Verteidiger wollen sich dagegen vor dem Bundesgerichtshof wehren – mit geringen Chancen. Wie es jetzt weitergehen kann.

Blog NSU-Prozess

Rechtsextremismus: Was ist das für ein Urteil?

Zum Abschluss des NSU-Prozesses jubeln im Saal die Neonazis. Die Hinterbliebenen der Terrorakte werden es schwer haben, mit dem Urteil ihren Frieden zu machen.

© Tobias Hase/dpa

NSU-Prozess: War alles vergeblich?

Die Anschläge des NSU haben Deutschland verändert. Nun geht der Prozess zu Ende. Statt sich gegen Fremdenhass zu wappnen, hat sich die Gesellschaft radikalisiert.

© Simon Koy für ZEIT ONLINE

NSU: "Zwickau ist kein Nazi-Nest"

Jahrelang lebten die Terroristen des NSU in Zwickau, und niemand bekam etwas mit. Heute nervt das Thema viele Einwohner. Für die Stadt ist es vor allem ein Imageproblem.