: Uwe Johnson

© Britta Pedersen/dpa

"Justizpalast": Palast der Vergeblichkeit

"Justizpalast", ein Roman von Petra Morsbach über das Innenleben der Justiz, wird derzeit hoch gelobt und wurde soeben mit einem Literaturpreis belohnt. Wovon erzählt er?

Martin Walser: "Ich bin schuldunfähig"

Martin Walser feiert seinen 90. Geburtstag. Ein Gespräch über die deutsche Seelengeschichte seit 1945, sein Verhältnis zu Günter Grass und darüber, warum Gott fehlt

Uwe Johnson: Daheim in der Parallelwelt

Am 20. Juli wäre Uwe Johnson 80 Jahre alt geworden. Seine Romane sind voller Zauber. Warum es sich lohnt, den radikalsten deutschen Nachkriegsautor jetzt wieder zu lesen.

Das Prinzip Heimat

Ulrich, der „Mann ohne Eigenschaften“ aus – Musils Roman, äußert einmal: Land kommen die Götter noch zu den Menschen, man ist jemand und erlebt etwas, aber in der Stadt, wo es tausendmal so viel Erlebnisse gibt, ist man nicht mehr imstande, sie in Beziehung zu sich zu bringen: und so beginnt ja wohl das berüchtigte Abstraktwerden des Lebens.

Mutmaßungen wurden Gewißheit

Um Uwe Johnson ist in den letzten Jahren häufiger und heftiger gestritten worden, als es gedruckte Äußerungen über diesen Schriftsteller vermuten lassen.

Gruppe 47 in Princeton

Auf den ersten Blick sieht es absurd genug aus, und auf den zweiten auch noch: daß deutsche Schriftsteller, um sich gegenseitig neue Arbeiten vorzulesen, einen Ozean überqueren, daß sie Orkane durchstehen, daß sie – eine irritierende teutonische Invasion – einen amerikanischen Universitätscampus aus vornehmer Ruhe aufstören, daß an einer amerikanischen Autostraße (US 1) vor einem Motel („your host from coast to coast“) ein nachts erleuchtetes Reklameschild verkündet: WELCOME GRUPPE 47.

Robert Neumann:: Kitsch as Kitsch can

Erlebnis zwei: Ort im Salzkammergut, der Papierhändler betreibt nebenbei eine Leihbibliothek, ich stehe bei. ihm, um mir Papier auszusuchen für den neuen Roman – einen jener Romane, von denen Leonhardt; koketterweise behauptet, er lese sie nicht, während er sie in Wirklichkeit liest und liebt (besonders den letzten, der dieser Tage erscheinen wird).

Schreibmaschinentypen (5)

Eine Garbe Sonnenlicht stanzt in den verschwiemelten Himmel über der Nehrung den Stand für Andenken, Zeitungen und Zigaretten.