: Vattenfall

© Paula Markert

Jens Kerstan: Der Preis ist heiß

Umweltsenator Jens Kerstan hat ein großes Projekt: Ökologisch korrekte Fernwärme für Hamburg. Viele Gegner wollen ihn stoppen. Jetzt kommt Hilfe von unerwarteter Seite.

© Photo by Sean Gallup/Getty Images

Robert Habeck: Mir doch egal

Robert Habeck, Grünen-Chef und noch Umweltminister in Schleswig-Holstein, lässt die Anwohner des Wedeler Kraftwerks im Stich

© Bastian Kamp

Fernwärmenetz: Heiß umkämpft

Die Stadt muss das Wärmenetz zurückkaufen. Jetzt wird um den Preis gefeilscht, es geht um Hunderte Millionen Euro. Womöglich verspielt Hamburg dabei eine große Chance.

Heizkraftwerk Wedel: Richtig angefressen

In Wedel hat es in diesem Jahr schon mehrmals geschneit – seltsame Partikel aus dem Kohlekraftwerk. Die Folgen sind hier zu sehen

Kohlekraft: "Dann wird’s in Hamburg kalt"

Ist es eine gute Idee, auf Kohle zum Heizen zu verzichten? Und was passiert, wenn das Kraftwerk in Wedel stillgelegt wird? Ein Gespräch mit Vattenfall-Chef Pieter Wasmuth

Fernwärme: Brennen für die Zukunft

Der grüne Umweltsenator Jens Kerstan will die Kohleheizung abschalten. Nicht irgendwann. Sondern in den nächsten acht Jahren. Was sagt man dazu? Revolution

© Michael Specht/SP-X

Toyota Mirai : Der Langstreckenstromer

Wovon Fahrer von Batterie-Elektroautos träumen, klappt heute schon mit der Brennstoffzelle: drei Minuten tanken, 400 Kilometer fahren. Im Toyota Mirai durch Deutschland

© Anne Gerdes / ZEIT Grafik

Wärmeversorgung: Die Hotspots der Zukunft

Hauptsache, die Heizung wird warm? Das ist zu simpel. Wir zeigen, woher die Wärme in Hamburg bislang kommt, warum das umweltschädlich ist – und wie es besser ginge.

© Maximilian Probst

Jahresrückblick: Fortsetzung folgt

Startet die Rapperin Haiyti durch? Wann öffnet der Pudel wieder? Was wird aus dem Killerschwan? Zwölf Geschichten aus dem Jahr 2016, die uns weiter beschäftigen.