: Vegetarische Ernährung

© Paula Winkler

Bowls: Eine Schüssel Sinnlosigkeit

Was sollen diese Bowls überall? Leute, die Essen ernst nehmen, lassen nicht einfach von Passanten Gerichte erfinden. Dieser Text hat viele Leser interessiert.

© Victoria Shes/​unsplash.com

Konsum: Unser heiliges Fleisch

Debatten um Besteuerung, Verbote und Klimaverträglichkeit: Wenn's ans Fleisch geht, versteht Deutschland keinen Spaß. Über das mythische Verhältnis zu einem Lebensmittel

© Manuel Krug

Bledar Kola: Der Archivar der Weltküche

Bledar Kola ist ein Superstar der Slow-Food-Bewegung und Botschafter der albanischen Küche. Vor allem aber kocht er gegen das kulinarische Trauma des Kommunismus an.

© plainpicture

Erdbeeren: Die Deutschen kriegen nicht genug

Jeder Deutsche isst im Schnitt rund drei Kilo Erdbeeren pro Jahr. Woher kommt die beliebte Sommerfrucht? Und warum schmeckt sie so gut? Sechs Grafiken über die Erdbeere

© Janine Hegendorf

Pistazienkuchen: Grün wie Greenpeace

Mit einem Pistazienkuchen endet das vegetarische Sonntagsessen süß und vollwertig. Frühlingsgrün sind auch die Gänge davor, mit Avocado, Brokkoli, Spinat und Löwenzahn.

© Lynn Hoefer

Gesunde Rezepte: Die Bohne will Dill

Kurkuma und Kreuzkümmel, Zimt und Koriander: Solche Gewürze im Sonntagsessen machen aus Porridge und Eintopf eine exotische Angelegenheit und wärmen wunderbar im Winter.

© David Frenkiel/​Knesebeck Verlag

Vegetarische Küche: Grüner wird's nicht

Dass Gemüse nicht bloß die Beilagenrolle spielen sollte, ist klar. Mit diesen Rezepten sehen Spinat, Linsen und Hirse aber auch noch schön aus. Nicht nur auf Instagram.

© Sebastian Friedrich für ZEITmagazin ONLINE

Gemüse-Bowl mit Falafel: Radikales Bowling

Was einzeln gut ist, wird zusammen noch besser: In der winterlichen Gemüse-Bowl trifft gebackenes Gemüse auf knusprige Falafel. Unser Video zeigt, wie einfach das geht.

© Jana Nörenberg

Flammkuchen: Ein Kürbis kommt selten allein

Bloggerin Jana Nörenberg gibt ihren Senf gern dazu, ihr Sonntagsessen zeigt, dass man zwischen süß und salzig nicht wählen muss. Wichtig ist immer die richtige Kombi!

© Photocase

Clean Eating: Sprung in der Schüssel

Wer nicht dem heiligen Pfad von Quinoa und Grünkohl folgt, der bringt die Extremisten des Clean Eating gegen sich auf. Gesunde Ernährung verlangt heute religiöse Hingabe.

© About that Food

Vegane Küche: Keine armen Würstchen

Es muss ja nicht immer Fleisch auf dem Grill landen. Diese Shiitake-Würstchen nach einem Rezept von der Foodbloggerin Melina Kutelas sind vegan und ziemlich lecker.