: Verbrechen

© Nicole Sturz
Fünf vor acht

USA: Eine Demonstration männlicher Dominanz

Die Ernennung Brett Kavanaughs zum Richter am Supreme Court zeigt wieder einmal, was in den USA Tradition hat: Für weiße Männer gelten andere Regeln als für alle anderen.

© Illustration: George Wylesol

Nordhausen: "Ich habe etwas Schlimmes gemacht"

Christian gehört zu den Besten seines Studiengangs, als er sich in Daphne verliebt. Er gesteht ihr seine Liebe, sie will nur Freundschaft. Dann bringt er sie um. Warum?

© 2018 Turner Broadcasting System Europe Ltd – a WarnerMedia Company / Wiedemann & Berg Television GmbH & Co.

"4 Blocks": Guter Stoff? Kannste strecken

Müssen Gangsterfilme moralische Ansprüche erfüllen? In Staffel Zwei der Berliner Clan-Serie "4 Blocks" verwischen die Grenzen zwischen Fiktion und brutaler Realität.

© WDR/Thomas Kost
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Dortmund: Trommelsolo mit Knochen

Im Dortmunder "Tatort" ist der Wetteinsatz hoch: das eigene Leben. Dabei kann man auch ganz anders Spaß haben. Geflirtet wird jedenfalls heftig. Selbst Faber lächelt mal.

© Alessandro Di Marco/dpa

Cristiano Ronaldo: Unter Männern

Verharmlosen, schweigen, drohen: Der Umgang mit den Vergewaltigungsvorwürfen gegen Cristiano Ronaldo zeigt, wie die Fußballbranche noch ein Jahr nach #MeToo tickt. Noch.

© Generalstaatsanwalt­schaft Berlin

Berliner Clan: Auf der Suche nach den Clan-Millionen

Einige der spektakulärsten Verbrechen der vergangenen Jahre werden einem Berliner Clan angelastet. Was ist das für eine Familie? Dieses Dossier löste mehrere Razzien aus.

Serie: Aus meinem Handgepäck

Guatemala: Feueranfacher

Doris Dörrie sammelt auf Reisen seltsame Dinge. Diesmal in Guatemala

Erinnerungskultur: "Absolut unerträglich"

Im Stadthaus folterten die Nazis ihre Opfer. Wolfgang Kopitzsch, Hamburgs früherer Polizeipräsident, fordert: Der private Investor muss der Vergangenheit gedenken.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Chemnitz: "Wir mögen die Stadt"

Martin Böhringer ist Gründer und Chef des Chemnitzer Start-ups Staffbase. Trotz der Ereignisse der vergangenen Woche glaubt er an den Wirtschaftsstandort Chemnitz.

© Kristian Dowling/Getty Images

Missbrauchsskandale: Im Namen der Opfer

Etliche Missbrauchsskandale haben die katholische Kirche erschüttert. In Australien vollzieht sich jetzt eine Wende: Die Bischöfe stellen sich ihrer Schuld.

© Hasan Bratic/dpa; Hermann Bredehorst/Polaris/laif

Flüchtlingspolitik: Meine Lehre aus Chemnitz

Wer der AfD den Nährboden entziehen will, muss Flüchtlingshilfe mit Härte kombinieren. Ein Plädoyer für einen doppelten "Spurwechsel" in der Flüchtlingspolitik