: Verfassungsgericht

© Keegan Grandbois (Symbolbild)

Assistierter Suizid: Ich habe Sterbehilfe geleistet

Richard S. leidet an einer unheilbaren Krankheit, er will sich das Leben nehmen. Unser Autor ist Arzt. Warum er sich entschied zu helfen, hat viele interessiert.

© Michael Kappeler/dpa

EU-Wahl: Wahlen für alle

Bisher durften Menschen mit Behinderung teilweise nicht wählen. Warum eigentlich? Und ändert sich das schon zur Europawahl? Heute entscheidet das Verfassungsgericht.

© Jan Burwick für DIE ZEIT

Krankenhäuser: Zustand: Instabil

Wie geht es deutschen Krankenhäusern? In Hamburg berichten Mitarbeiter von großer Personalnot und gewaltigem Druck. Das System dahinter hat viele Leser interessiert.

© Janek Stroisch

Politik: Jetzt wird’s politisch

Wer die Wirtschaft in Deutschland verstehen will, muss auch sein politisches System kennen. Eine Einführung vom Politik-Chef der ZEIT

© John Wessels/Bloomberg via/Getty Images

Kongo: "Alles sieht nach einem Wahlbetrug aus"

Zum ersten Mal haben im Kongo Wahlen einen Machtwechsel herbeigeführt. Doch hinter den Kulissen scheint sich der scheidende Präsident Joseph Kabila Einfluss zu sichern.

Rechtsstaat: Politiker als Richter?

Wenn Politiker vom Bundestag in die Wirtschaft wechseln, erweckt das Misstrauen. Ebenso ein Wechsel zum Bundesverfassungsgericht, wie der Fall Stephan Harbarth zeigt.

Bundesverfassungsgericht: Etwa zu politisch?

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Stephan Harbarth soll neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts werden. Kritiker fürchten, die Gewaltenteilung werde untergraben.