: Vermögensteuer

© Kamil Zihnioglu/​afp/​Getty Images

Emmanuel Macron: Nur die Reichen jubeln noch

In kurzer Zeit hat Frankreichs Präsident dramatisch an Zustimmung eingebüßt. Der Grund sind seine ersten Reformen: Kürzungen bei den Armen und Geschenke für die Reichen.

© dpa/​Jens Kalaene

Vermögensteuer: Ein Schatz für den Fiskus

Bis zu 20 Milliarden Euro könnte der Staat durch die Wiedereinführung einer Vermögensteuer einnehmen. Die Ungleichheit würde dadurch gesenkt, errechnen Berliner Forscher.

Vermögensteuer: Reichtum verpflichtet!

Die Schuldenfrage in Europa ist auch eine Verteilungsfrage. Deshalb müssen die Vermögenden mehr Steuern zahlen, schreibt der Gewerkschaftsökonom Dierk Hierschel.

© Lionel Bonaventure/​AFP/​Getty Images

Frankreich: Sarkozy, im Ankündigen ganz groß

Der französische Präsident plant eine umfassende Steuerreform. Doch der politische Spielraum für seine Pläne ist gering. Von Gero von Randow, Paris

Vermögensteuer: Eine Frage der Gerechtigkeit

Die Vermögenssteuer wurde nie abgeschafft, nur ausgesetzt. Sie ist so etwas wie eine Untote des Fiskalstaates. Neuerdings gibt es aber wieder Lebenszeichen.

Politische Abgabe

Warum der Kanzler die Zinsen pauschal besteuern will