: Versailles

© Jean-Christophe Bott/Keystone/dpa

Noémie Schmidt: Die Schickse will mehr

In Frankreich ist die Schauspielerin Noémie Schmidt ein Star. Die Schweiz hingegen lernt die junge Walliserin erst kennen.

© Time Life Pictures/US Army Signal Corps/The LIFE Picture Collection/Getty Images

Vor 100 Jahren: Wilsons Traum vom Frieden

Die Grauen des Ersten Weltkriegs noch vor Augen, lud US-Präsident Wilson 1919 die Mächtigen der Welt nach Paris ein. Der Plan: ein Völkerbund, der den Frieden sichert.

Frankreich: Dann halt wie Napoleon

Emmanuel Macron und seine Berater arbeiten an einem neuen sozialen Unternehmensrecht – und planen gleich für ganz Europa mit. Der Widerstand schreckt sie nicht ab.

Uwe Tellkamp: Ich meckere rum

Der Schriftsteller Clemens Meyer hat die Debatte um Uwe Tellkamp von New York aus verfolgt. Ein verwirrter Blick auf die Heimat

Deutsche: Wie deutsch ist das denn?

Wir haben die Korrespondenten der großen internationalen Zeitungen gebeten, die Blickrichtung einmal zu ändern. Was haben sie den Deutschen zu sagen?

© Etienne Laurent/Pool/Reuters

Emmanuel Macron: Silicon Versailles

Emmanuel Macron will beides sein: strebsamer Reformer und Frankreichs gerechter Bewahrer. Bisher ist er aber nur ein Bild, ein perfektes Versprechen.

© Michael Heck

Emmanuel Macron: Die erste Abreibung für Macron

Die Gleichen, die Frankreichs Präsidenten eben noch zujubelten, kritisieren ihn jetzt für seine Rede in Versailles. Dabei ist er derselbe geblieben.

Sofia Coppola: "Eine zutiefst morbide Existenz"

Die Regisseurin Sofia Coppola spricht über ihren neuen Film, den Südstaatenthriller "Die Verführten". Sie erklärt, was das eigentlich ist – eine weibliche Perspektive.

© Stephane de Sakutin/AFP/Getty Images

Macron und Putin: Im Gleichschritt

Macron empfängt Putin in Versailles. Doch das eigentliche Ereignis ist das neue deutsch-französische Einverständnis gegenüber den Großmächten Russland und USA.