: Vietnam

© Bakr Alkasem/​AFP/​Getty Images

Syrien: Verrat, aber mit Ansage

Die neue Unübersichtlichkeit im Nahen Osten überdeckt, dass sich schon längst Konturen einer neuen Ordnung herausgebildet haben.

© Alena Schmick für ZEIT ONLINE

Ocean Vuong: "Ich habe gelernt, ein Chamäleon zu sein"

Der Debütroman von Ocean Vuong ist ein literarisches Ereignis dieses Jahres. Ein Gespräch mit dem Autor über Vietnam, asiatische Stereotype und die Einsamkeit im Schulbus

© 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH

"Once Upon a Time in Hollywood": Der Seele einen Whiskey Sour

Quentin Tarantino ist besessen von menschlicher Brutalität. In "Once Upon a Time in Hollywood" ergründet er die Gewalt der amerikanischen Bilderkultur. Ein Meisterwerk.

© Gong Xianming/​VCG/​Getty Images

China: Die Angst der Händler

Der Konflikt mit den USA kommt im chinesischen Alltag an – und setzt die Regierung unter Druck. Nach Jahrzehnten der Zuversicht macht sich jetzt Pessimismus breit.

© Klaus Rose/​ullstein, Lothar Heidtmann/​dpa

BRD: Die Bundesrepublik ist doch ziemlich okay

ZEIT-Redakteur Gero von Randow war in der Jugend Kommunist und rebellierte gegen den Staat. Doch mit der Wende erkannte er, dass er sich geirrt hatte.

© Lukas Beck für DIE ZEIT

Nachhaltigkeit: Rettet die Garnelen

Ausgerechnet ein ehemaliger McDonald’s-Manager importiert Bio-Meeresfrüchte. Robert Herman macht dadurch die Welt ein wenig besser.

"Jahre des Jägers": Das größte Geschäft

Don Winslow schließt seine große Amerika-Erzählung ab: Die "Kartell"-Thrillertrilogie beschreibt den Drogenkrieg und die blutigen Folgen für einen ganzen Kontinent.

Nordkorea: Was macht Kim jetzt?

Nordkoreas Diktator hat die Wirtschaft etwas liberalisiert. Weitere Reformen könnten seine Macht einstürzen lassen.