: Viktor Janukowitsch

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ukraine: Kiew gedenkt der Opfer des Maidan

Ein Jahr ist seit dem Sturz von Präsident Janukowitsch vergangen. Bei den Massenprotesten in der ukrainischen Hauptstadt kamen damals rund hundert Menschen ums Leben.

Meinungsfreiheit: Eine Freiheit ohne Aber

Kopenhagen, am vergangenen Samstag: 200 Schüsse eines Terroristen unterbrachen eine Femen-Aktivistin, als sie über die Angst vor der Meinungsfreiheit sprach.

© Alexander Koerner/Getty Images

Ukraine-Krieg: Die offene Wunde des Maidan

Vor einem Jahr verwandelte sich die Revolution in Krieg: Scharfschützen töteten in Kiew viele Menschen. Kann der neue Generalstaatsanwalt die Mörder vor Gericht bringen?

© Michael Heck

Ukraine-Konflikt: Wie fiel Janukowitsch?

Über den Sturz des ukrainischen Präsidenten vor knapp einem Jahr gibt es viele Mutmaßungen. Jetzt berichteten wichtige Zeugen, was aus ihrer Sicht wirklich geschah.

Gesichter des Maidan: Kiew, Ukraine

Die Porträts der englisch-schwedischen Fotografin Anastasia Taylor-Lind zeigen Gesichter des Kampfs um den Maidan.

Ukraine: "Du denkst: Jetzt ist es vorbei"

Wenn Politik über Schicksal bestimmt – zu Besuch bei ukrainischen Soldaten, die im Auftrag der Bundesregierung in Hamburg behandelt werden.

© B. Rentsendorj/Reuters

Russland: Putins großer Plan

Geheimdienstoperationen, Zollkriege, Grundstückskäufe, Propaganda und militärische Intervention: Wie Russland von der Ostsee bis zur Adria seine Macht ausbaut.

© Brendan Hoffmann/Getty Images

Ukraine: Im Stil großer Diktatoren

Viktor Janukowitsch ist weg, seine Villa ist noch da. Das Volk kann sehen, wie er gelebt hat: mit Gold, Marmor und einer Straußenfarm, wie unsere Fotostrecke zeigt.

Ukraine: Sie wählten die Vernunft

Von wegen russenfeindlich und rechtsradikal: Die Ukrainer wollen ein neues, besser funktionierendes Land schaffen. Dafür haben sie jetzt den Grundstein gelegt

© Reuters

Sanktionen: Amerikas oberster Gangster

Neue Art der Kriegsführung: Finanzbeamte der USA torpedieren den Zahlungsverkehr Russlands und des Irans. Mit großem Erfolg, denn der Dollar ist mächtig.

Ukraine-Krise: Wir Schlafwandler

Zum ersten Mal seit dem Ende des Kalten Krieges taucht an Europas Horizont die Möglichkeit eines Krieges auf. Deshalb müssen in der Ukraine-Krise beide Seiten nachgeben.

© Valentyn Ogirenko/Reuters

Ukraine: Wahlkampf am Rande des Kriegs

Ende Oktober wählen die Ukrainer ein neues Parlament. Der Wahlkampf ist kurz, die alten Parteien verlieren an Einfluss. Und ein undurchschaubarer Populist steigt auf.