: Warschauer Pakt

© Omer Messinger/Getty Images

SPD in Mecklenburg-Vorpommern: Land der Kämpfer

Wie will die SPD im Osten eine Kanzlerin schlagen, die selbst aus der Region stammt? Mehr Respekt für die Lebensleistung von Ostdeutschen, fordern die Sozialdemokraten.

Nato: Braucht Europa die Amerikaner noch?

Trumps Wahl ist eine Herausforderung für die Nato. Jetzt treffen sich die Verteidigungsminister erstmals mit ihrem neuen US-Kollegen Mattis. Ist die Allianz überholt?

© Petr David Josek/Reuters

Helmut Zilk: Liebesgrüße aus Prag

Ein neuer Film zeigt die Spionageaffäre um den späteren Wiener Bürgermeister Helmut Zilk als Sittenbild aus dem Kalten Krieg.

© Pavel Golovkin/AP

Aufrüstung: Der neue Kalte Krieg

Die Rhetorik wird schärfer, das Drohpotenzial ist enorm: Die Beziehungen zwischen der Nato und Russland sind angespannt. Unsere Grafik zeigt die Kräfteverhältnisse.

© Keystone/Getty Images

Österreich: Seid willkommen!

Der Publizist Paul Lendvai floh vor 50 Jahren aus Ungarn nach Österreich – wie 180.000 andere. In seiner heutigen Heimat will er nun die Willkommenskultur bewahren.

© Pascal George/AFP/Getty Images

DDR: Zum Jubeltag ein Jammerbild

Die DDR mauert sich noch enger ein: Kommt nach 40 Jahren der Wandel durch Auflehnung?

Ukraine-Krieg: Der Westen kapiert es nicht

Europa und die USA haben nicht begriffen, warum die Russen Putin so treu ergeben sind. Sein Imperium soll ihnen Ordnung statt Chaos bieten – und eine neue Heimat.

© Herbert Knosowski/Reuters

Paneuropa-Picknick 1989: Und dann ging das Tor auf

Am 19. August 1989 stürmten Hunderte DDR-Bürger bei Sopron über die ungarische Grenze – der Eiserne Vorhang bekam erste Risse. Aber nicht alle wollten fliehen.

© Petar Kujundzic/Reuters

Außenpolitik: Helden brauchen keine Regeln

Der Westen setzt auf Verträge und Institutionen. Doch Russland, China und der politische Islam machen Druck. Gewalt, Macht und Ehre bestimmen auch heute die Politik.