: Wehrmacht

© ullstein bild

"Hitlers Hofstaat": Die Obersalzberg-Clique

Der Diktator hielt sich eine Ersatzfamilie von treu ergebenen Vertrauten und Mitarbeitern: Heike B. Görtemaker erzählt in ihrem Buch minutiös von "Hitlers Hofstaat".

© Universal History Archive/UIG/Getty Images

Zweiter Weltkrieg: "Eine Woche voller Albträume"

Der britische Premier Neville Chamberlain wollte einen Krieg mit Hitler verhindern. Doch seine Appeasement-Politik scheiterte. War sie von Anfang an ein Irrweg?

"Blockadebuch": Die Stadt im Hungerbunker

Dokument und Monument: Das berühmte "Blockadebuch" über Leningrads Leiden im Krieg ist endlich unzensiert auf Deutsch erschienen.

© Hannes Schrader für ZEIT ONLINE

Holocaust: Berat fährt nach Auschwitz

Als die Nazis versuchten, die Juden zu vernichten, lebten Berats Vorfahren in der Türkei. Er ist ein Deutscher, der mit dem Holocaust nichts zu tun hat. Oder?

© Müller-Stauffenberg/imago

Dieter Wellershoff: Der besessene Erinnerer

Seine Beschreibungen der NS-Zeit und des Krieges sind einzigartig. Dieter Wellershoff war nicht nur Schriftsteller, sondern intellektueller Wegbereiter. Ein Nachruf

© Alessio Maffeis/unsplash.com

Leserumfrage: Wie erinnern wir uns?

Heute vor 73 Jahren wurde Nazideutschland durch die Alliierten befreit. Für uns ein Anlass, Sie zu fragen: Wie wird in Ihrer Familie über die NS-Schuld gesprochen?

DDR: Leben im SED-Land

Als Christ verweigerte unser Autor in der DDR die Jugendweihe – und durfte nicht studieren. Was blieb? Ein Job als Filmvorführer und Erkenntnisse über Martin Luther.