: Weimar

© Frédéric Batier / X Filme 2017

"Babylon Berlin": Weimarer Popkultur

Die letzte der großen Koalitionen bricht zusammen und die Partyszene tobt: Zum ARD-Start von "Babylon Berlin" lesen Sie noch einmal unsere Rezension zur Serie.

© Michael Trammer/imago

Chemnitz: Droht Deutschland ein neues 1933?

Höcke ist nicht Hitler, die AfD keine NSDAP: Dennoch wird Chemnitz mit der Machtnahme der Nazis verglichen. Fünf Aspekte dazu, die den Blick auf die Gegenwart schärfen.

© eberhard grossgasteiger/unsplash.com

Frühling: Lichtblicke, direkt um die Ecke

Wohin, um nach dem eisigen Winter endlich wieder warm zu werden? Unsere Autorinnen und Autoren haben 16 Vorschläge.

© Marcus Scheidel/action press

'Ndrangheta: Paten der Provinz

In Erfurt soll die 'Ndrangheta Restaurants betreiben, das vermutet auch die italienische Antimafiabehörde. Die Behörden in Thüringen aber sehen keinen Anfangsverdacht.

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Weimar: "Der Zuschauer braucht das"

Unser Kritiker findet den Weimarer "Tatort" total unlustig. Deshalb hat er sich mit dem Drehbuch-Autor Murmel Clausen getroffen. Ein Gespräch über Gags und Gewalt

© MDR/Wiedemann & Berg/Anke Neugebauer
Serie: Tatort-Kritikerspiegel

"Tatort" Weimar: Können Heringe hupen?

Ein Milliardär wird ermordet, seine Witwe will an der Stange tanzen und eine Gropius-Büste erschlägt einen Architekten. Für einen Museumsneubau geht Weimar über Leichen.

© MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebau
Serie: Der Obduktionsbericht

"Tatort" Weimar: Das denk' ich mir nur aus

Beim fünften Spaß-"Tatort" aus Weimar verbraucht sich auch das hübscheste Wortspiel. "Der wüste Gobi" ist was für Sprücheklopfer und Besserwisser.