: Wella

Sprache: Große Worte, subtiler Einfluss

Ständig werden wir mit Sprache manipuliert. Bereits einzelne Buchstaben können darüber entscheiden, welche Gefühle ein Begriff in uns auslöst.

Modelabel: Ultimatum für Joop

Der Streit um das Modelabel "Wunderkind" von Wolfgang Joop spitzt sich zu. Der Designer will die Anteile zurückkaufen, Investor Vedder gibt ihm nur bis zum 21. März Zeit.

Modell Pudel: Frau in Grau

In Deutschland scheinen alle Frauen über 60 die gleiche Frisur zu haben. Eine Haaranalyse

Manager und Märkte

Gruner + Jahr: Sieben auf einen Streich Mannesmann: Kontrolleure denken über Sonderprüfung nach Wella: Mit 4711 gegen L’Oreal

Breit gestreut, nie gereut

Immer mehr Unternehmen im Familienbesitz werden Aktiengesellschaften und wollen an die Börse

MANAGER UND MÄRKTE

Die Bundesregierung denkt nicht daran, Unternehmenszusammenschlüsse in der Stahlindustrie dadurch zu erzwingen, daß sie nur fusionierenden Gesellschaften öffentliche Zuschüsse gewährt.

Mit dreißig Mark sind sie dabei

Auf den ersten Blick bietet die Statistik des deutsch-japanischen Handels ein trauriges Bild: Das Defizit der Bundesrepublik gegenüber Japan war mit 3,2 Milliarden Mark 1980 größer als der Wert aller deutschen Exporte in das fernöstliche Industrieland.

Informations politik: Vertrauen schafft Kredit

Die Begrüßung ist freundlich, teilweise sogar herzlich. Man kennt sich, denn man trifft sich an diesem Mittwochmorgen nicht zum erstenmal bei der Wella AG in Darmstadt.