: Whiskey

© Peter Frank Edwards 2015/Redux/laif

Whiskey Trail: Bis die Seele schwitzt

Man kann den neu eröffneten Tennessee Whiskey Trail mit touristischer Ambition bereisen. Oder ihn ernst nehmen: Unser Autor pilgert in fünf Tagen zu 15 Destillen.

© Luke Sharrett/Getty Images

Welthandel: Whiskey gegen Stahl

Die EU will die Welt mit einem Netz von Freihandelsverträgen überziehen – machen die Bürger mit?

© Christian Gummig

Doppelkorn: Geniale Schnapsidee

Gin aus Manufakturen? Whiskey als Wertanlage? Längst normal. Jetzt wird der Doppelkorn sein Fusel-Image los! Er wird veredelt von einem Werber und einem Maler.

© Emily Arden Wells
Serie: Sonntagsessen

Sonntagsessen: Cocktail o'Clock

In der Silvesternacht sind die Getränke wichtiger als das Essen. Bloggerin Emily Wells von "Gastronomista" führt mit ausgefallenen Drinks durch die Jahreswende.

Silvester in Schottland: Viel Whiskey zum „ersten Fuß“

Jenny Gyle empfängt uns in der Halle ihres wunderschönen georgianischen Hauses in St. Andrews. Eben haben wir den Park bewundert und den von einer dicken Mauer eingeschlossenen Küchengarten, der Obst und Gemüse für die Hausgäste liefert.

BILLIG im August

Das Einschlafen fiel ihr schwer. Nun, da sie seinen Brief gelesen hatte, war aus irgendeinem alten, dicken Mann ein bestimmten Mensch geworden.

Museum für Hochprozentiges

Seit mehr als tausend Jahren ist der Whiskey für die Iren das „Wasser des Lebens“. Um 600 nach Christus brachten missionierende Mönche die Kunst des Destillierens auf die Grüne Insel und erfanden ein trinkbares Elixier aus Gerste und Wasser, das sie Uisce beatha (Isch-ke-ba-ha) nannten, gälisch für das Wasser des Lebens.

Andrzej Szczypiorski erzählt wenig über amerikanischen Whiskey, jedoch viel aus und über Polen: Der steile Pfad zum Himmel

Die folgenden Sätze könnten aus einer der zwölf Erzählungen des Andrzej Szczypiorski stammen, die jetzt – nach „Die schöne Frau Seidenman“ und „Eine Messe für die Stadt Arras“ – als drittes Buch des Autors auf deutsch erschienen sind: „Ich saß an meinem Schreibtisch, ein alternder Mann, ein polnischer Schriftsteller, von der Gesellschaft sicher höher geachtet, als er es verdiente, allein wegen der Tatsache, daß er Schriftsteller war, daß Gott ihm das Privileg gegeben hatte, menschliche Schicksale zu beschreiben.

Film "Crazy Heart": Im Whiskey liegt die Wahrheit

Scott Coopers Drama "Crazy Heart" begleitet einen heruntergekommenen Countrysänger auf seiner Tour. Hauptdarsteller Jeff Bridges wird bereits als Oscar-Favorit gehandelt.

Blog Tonträger

Punk von Captain Planet: Neustart in der Stadt

Sind Captain Planet aus Hamburg womöglich die Superhelden des deutschen Punk? Auf ihrem famosen neuen Album “Inselwissen” besingen sie den Menschen in der Metropole.

INDIE-MUSIK: Die Jungs mit dem Kassettenrekorder

Große Bands kommen in das alte Studio von Sean Moeller und seinen Freunden, essen Pizza und trinken Whiskey. Die Musik, die dabei herauskommt, verschenkt Moeller im Netz

Märchenhaft: La-Di-Da im Lavendelduft

Beschwingter Folk, tragikomische Geschichten und viel Whiskey. The Decemberists aus Portland besuchen Hamburg, Christian Bartsch und David Hugendick berichten vom Konzert