: Wikinger

© Bertrand Langlois/Reuters
Serie: WM-Teams

Island: Who is Huh?

Island hat bei der EM 2016 alle überrascht und Europa brachialemotional umarmt. Aber ein wenig uncool ist das Huh! ja schon geworden, findet unsere WM-Patin.

Island: Wo Helden heiß gebadet haben

Hier spuckte der Eyjafjöll und dem tapferen Gunnar riss der Bogen: Eine Reise zu den Schauplätzen der isländischen Nationalepen, den Sagas. Von Ijoma Mangold

Moondog: Ein Prophet des Pop

Der Musiker, Komponist und skurrile Außenseiter Moondog wäre jetzt 100 Jahre alt geworden. Warum klingt er so gegenwärtig?

Kitesurfen: Bretter, die die Welt bedeuten

Yoga oder joggen, es gibt so viele Möglichkeiten, seine Freizeit zu verbringen. Warum also ausgerechnet an einem Kite durchs Wasser ziehen lassen? Eine Selbsterfahrung

© Lara Huck
Männer Kolumne

Männer!: Der Politiker als Toyboy

In jüngster Zeit sind nicht nur in politischer Hinsicht die Emotionen hochgekocht. In der Krise offenbart sich auch ein anderer Blick auf den Politiker – als Mann.

©Jacob Ehrbahn/Polfoto

Dänemark-Wahl: Das große Missverständnis

Die Dänen finden ihr Land richtig gut. Nun sind die Rechtspopulisten zweitstärkste Kraft geworden. Höchste Zeit, einmal zu sagen: Ihr seid wirklich nichts Besonderes.

© Dörte Nohrden

Shetlandinseln: Das Leben ist ein Ponyhof

Die Shetlandinseln haben von allem viel: Wind, Wolle, Weite – Fisch, Ponys und Öl. Eine Reise voller Zufallsbegegnungen entlang malerischer Küstenstreifen.

Serie: Archäologie heute

Archäologie: Wer trägt die Schuld an der Pest?

Die Latrinen des Mittelalters, die Schlachtfelder der Weltkriege – wo Menschen sind, hinterlassen sie Informationen. Die Archäologie beantwortet Fragen der Geschichte.

© a.bodo / photocase.com

Grönland: Schneerausch am Meer

Wer in Grönland auf Skitour geht, hat den Berg, ach was, das ganze Gebirge für sich allein – und steigt nach der Abfahrt direkt ins Schlauchboot.

©Mario Tama/Getty Images

Legendenbildung: Die Dummheit der Vielen

Nein, man kann die Chinesische Mauer nicht vom All aus sehen und Fledermäuse sind gar nicht blind. Warum glauben wir Dinge, nur weil wir sie oft genug gehört haben?

Filmfestival Cannes: Ein Tempel voller Narren

Kloster der Kunst oder Bordell der Bilder? Beides zugleich! Das Filmfestival von Cannes ist ein Markt des Vulgären, aber eben auch ein Ort der Magie. Ein Zwischenbericht