: Wilhelm I.

Theologie: Glauben lernen

Nur der demokratische Staat garantiert eine aufgeklärte Theologie. Islam und Christentum gehören an die Universität, um sich mit anderen Denkweisen auseinanderzusetzen.

Brandenburg: Wie glücklich ist ... Potsdam?

Ein bisschen München im Osten: Potsdam ist eine Stadt mit Geld. Das macht viele froh – aber manchen auch Sorgen.

Potsdamer Garnisonkirche: Eine gotteslästerliche Bude

Schandmal des Militarismus oder Komplettierung des preußischen Klassizismus in der Potsdamer Innenstadt? Der Streit um den Wiederaufbau der Garnisonkirche endet nicht.

© Sean Gallup/Getty Images

Otto von Bismarck: Habsburgs Nemesis

Lange hatte Otto von Bismarck auf einen Krieg mit Österreich hingearbeitet. Das Land musste dem preußischen Führungsanspruch weichen.

NS-Zeit: Der Ungeist von Potsdam

Die Garnisonkirche war einst ein Wahrzeichen der preußischen Residenzstadt. Nun wird über ihren Wiederaufbau entschieden. Zeit, ihre finstere Geschichte offenzulegen

Ruhrgebiet: Gestrandet in Essen

Da wollten Sie nie hin? Jetzt sind Sie nun mal da. Unser Autor nimmt Sie zwei Stunden lang an die Hand. Sie entdecken: Deutschlands schönstes Kino.

Sachbuch: Mit Polemik und Propaganda

Steffen Martus erzählt in "Aufklärung. Das deutsche 18. Jahrhundert" von einer umkämpften Epoche: Eine neue Öffentlichkeit wurde in Debatten und Kriegen geformt.

Otto von Bismarck: Der Jahrhundertfehler

Heute preisen viele Otto von Bismarck als strategisches Genie. Doch 1871 drängte er auf die Annexion Elsass-Lothringens. Eine Entscheidung mit fatalen Folgen.

© picture alliance/dpa

Kolonialismus: Lieber Schutzgebiete statt Kolonien

Bismarck blickte mit Skepsis auf das Kolonialstreben der Großmächte. Trotzdem ließ er Gebiete in Afrika und Asien unter deutschen "Schutz" stellen. Warum?

Denkmal: Der Turmbau zu Potsdam

Erst ausgebrannt, dann abgerissen: Soll die Garnisonkirche des preußischen Soldatenkönigs wiederauferstehen?

Der Dresdenmacher

Leben und Schicksal des Grafen Brühl - der Mann, der Sachsens Elbmetropole zur Weltkunststadt erhob

Nächste Seite